Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung

+
Eigenbetrieb Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Schwalm-Eder-Kreises Bildunterschrift: Von links: Kerstin Schwab, Florian Krey, Christa Krey, Horst Krey, Landrat Winfried Becker

Das Haus Schwalm-Eder auf Sylt hat eine neue Hausleitung: Florian Krey. Horst Krey wurde nach knapp 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Schwalm-Eder. Anlässlich eines Besuches des Landrats Winfried Becker und der Betriebsleiterin Kerstin Schwab im Haus Schwalm-Eder auf der Insel Sylt, wurde der langjährige Hausleiter Horst Krey in den Ruhestand verabschiedet.

Horst Krey übernahm im März 1977 die Stelle eines Kochs im damaligen Kinder-erholungsheim San Francisco. 1980 wurde ihm die Leitung des jetzigen Hauses Schwalm-Eder übertragen. Damit war er fast 40 Jahre für die Betriebsabläufe und das Wohl der Gäste verantwortlich. Landrat Becker dankte Krey für den langjährigen Einsatz in dem kreiseigenen Gästehaus und betonte, dass er in dieser Zeit auch das erforderliche Stehvermögen unter Beweis gestellt habe. Nahezu 22 Jahre – von 1984 bis 2006 – war auch seine Ehefrau Christa als Hauswirtschafterin im Haus Schwalm-Eder beschäftigt.

Da die Familie in der Dienstwohnung im Dachgeschoss des Hauses wohnte, waren die Gäste allgegenwärtig. Auf Privatsphäre musste häufig verzichtet werden. "Man konnte nie wirklich die Tür hinter sich schließen", so Krey. Darüber hinaus musste er sich als Multitalent beweisen: Er sei Hausleiter, Entertainer, Sozialarbeiter, Schiedsmann, Krankenpfleger, Hausmeister und Seelsorger in einer Person. Die Familie Krey habe stets für eine familiäre Atmosphäre im Haus gesorgt. Das schätzen die Gäste sehr, bestätigte Betriebsleiterin Kerstin Schwab.

Der neue Hausleiter heißt auch Krey – Florian Krey. Seit Juli 2016 steht das Haus Schwalm-Eder in Westerland unter der Leitung des 30-Jährigen Kochs. Er setzte sich in einem offenen Bewerbungsverfahren durch. Florian Krey ist im Haus Schwalm-Eder aufgewachsen, da gehörten die Gäste quasi zur Familie. Neben seiner fachlichen Qualifikation und seinen Erfahrungen bringt er beste Ortskenntnisse für die Gästebetreuung mit.     (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

Es war Mittwochabend, 18 Uhr, als ein Mann aus Gudensberg gerade die Autobahn 49 befuhr. Plötzlich krachte es gewaltig. Das Auto des 55-Jährigen schleuderte über die …
Schwerer Unfall auf der A49: Drei Personen verletzt - 23.000 Euro Schaden

„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Der Klimawandel hat auch dem Wald im Schwalm-Eder-Kreis zugesetzt. Wir haben uns mit Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen über den aktuellen Zustand und …
„Situation ist dramatisch“: Martin Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen im Interview

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.