Heiko Manz ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Jesberg

Es ist offiziell: Heiko Manz ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Jesberg. Der 34-jährige Densberger erhielt insgesamt 75,5 Prozent der Wählerstimmen.

Jesberg. Die Bürger von Jesberg haben gewählt: Ihr neuer Bürgermeister heißt Heiko Manz (SPD). Mit 75,5 Prozent der Stimmen ging der 34-Jährige aus Densberg als deutlicher Sieger aus der Wahl hervor. Dabei lag die Wahlbeteiligung bei insgesamt 73,1 Prozent.

Sein Kontrahent, der Borkener Forstbeamte Wolfgang Bauer, erhielt nur 24,5 Prozent der Wählerstimmen. Der 50-Jährige, der der CDU-Fraktion angehört, kandidierte als unabhängiger Kandidat für den Posten des Bürgermeisters.

Manz tritt am 1. Juli den Job des Rathauschefs in Jesberg an und löst somit den 62-jährigen Amtsinhaber Günter Schlemmer (ebenfalls SPD) nach 24 Dienstjahren ab.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jardin Romantique verzaubert den Melsunger Schlossgarten

Vom 5. bis 7. Mai verzaubert in Melsungen die zweite Ausgabe des Jardin Romantique den Melsunger Schlossgarten. 30 Aussteller aus den Bereichen Lifestyle und Genießen …
Jardin Romantique verzaubert den Melsunger Schlossgarten

Große Sause zum 90.: MSC Melsungen plant für Geburtstags-Motorsportweekend tolles Programm

MSC Melsungen wird 90 und plant Großes zum Geburtstag: Nationale Gespanne fahren um den Titel des Deutschen Meisters. Und im Rahmenprgramm zeigen „Robbie Naumann and …
Große Sause zum 90.: MSC Melsungen plant für Geburtstags-Motorsportweekend tolles Programm

Mitten im Politikalltag: Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro

Was treiben Politiker eigentlich den ganzen Tag? Genau diese Frage konnten sich zwei Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar …
Mitten im Politikalltag: Schülerinnen am Girls Day im Wahlkreisbüro

Nicht nur für Jungs: Schwalm-Eder-Kreis organisiert Girls Day auf Gelände des Behördenzentrums 

Auf dem Gelände des Homberger Behördenzentrums haben 28 Mädchen einen Einblick in männerdominierte Berufsfelder erhalten.
Nicht nur für Jungs: Schwalm-Eder-Kreis organisiert Girls Day auf Gelände des Behördenzentrums 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.