Hephata-Veranstaltungsreihe startet mit Musik zum Winter

+
Veranstaltungsort: die Hephata-Kirche in Treysa.

Am Samstag, 23. Februar, startet die Veranstaltungsreihe der Hephata-Kirchenmusik in die neue Saison.

Schwalmstadt-Treysa. Die Veranstaltungsreihe „Musik zum Wochenschluss“ der Hephata-Kirchenmusik startet am Samstag, 23. Februar, in die neue Saison.

Dann wird Hephata-Kantorin Dorothea Grebe (Saxofon) mit ihrem Mann Achim Grebe ab 18.30 Uhr in der Hephata-Kirche in Schwalmstadt-Treysa musizieren.

Die beiden Künstler werden stimmungsvolle Stücke rund um den Winter präsentieren. Das Duo ist bekannt für seine Übertragung klassischer Musik auf das Saxofon und so werden unter anderem winterliche Werke von Vivaldi und Schubert (Winterreise) zu hören sein.

Die Grebes nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die hoch in den Norden führt, in Korea Station macht, aber auch nach Buenos Aires geht. Auch das Thema Filmmusik wird nicht zu kurz kommen. Abgerundet wird der Konzertabend durch informative und besinnliche Textbeiträge.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Entlang der Fulda startete die Polizei am Donnerstag, 21. März, eine weitere Suchaktion nach der 5-jährigen Kaweyar. Unterstützung hatten die Beamten von ihren …
Kaweyar weiterhin verschwunden: Suche mit Leichenspürhunden blieb ergebnislos

Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Die Polizei führte erneut eine Suche nach der fünfjährigen Kaweyar auf der Fulda durch, die aber erfolglos beendet werden musste.
Suche nach vermisster fünfjähriger Kaweyar auf der Fulda erfolglos beendet

Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

Von Samstag, 23. März, bis Sonntag, 24. März, können Besucher sich mit einer bunten Palette von Handarbeiten beim Ostermarkt, auf den Frühling einstimmen.
Gudensberger Ostermarkt öffnet zum 25. Mal und feiert damit sein Jubiläum

IHK ehrt neun Unternehmer aus der Region

Unternehmer, die sich in besonderer Weise und über einen langen Zeitraum um die regionale Wirtschaft verdient gemacht haben, wurden nun vom IHK geehrt.
IHK ehrt neun Unternehmer aus der Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.