hr-Fernsehen dreht Hessen-Quiz an Borkener Schule

+

Spannendes Erlebnis für Grundschüler der Schule am Tor: Jörg Bombach und sein Team drehten die beliebte Sendung "Hessen-Quiz".

Borken.Dieser Schultag wird den aktuellen Erstklässlern der Schule Am Tor im Gedächtnis bleiben. Denn: Kurz bevor es in die wohlverdienten Osterferien ging, gastierte das hr-Fernsehen an der Borkener Grundschule und drehte dort für die Sendung "Hessen-Quiz". Die Kinder beantworteten den Redakteuren des Fernseh-Teams Fragen rund um ihre Heimatstadt Borken. Und tragen mit ihren Antworten einen wichtigen Teil für die Sendung des Hessischen Rundfunks bei. Quizmaster Jörg Bombach begrüßt jeden Sonntag in der Show vier Kandidaten aus vier verschiedenen hessischen Regionen. Und befragt sie zu den Kategorien "hessische Politik und Wirtschaft", Klatsch und Leute, Geschichte und Mundart".

Mit Dingsda die Welt erklärt

In der Rubrik "Hessen-Dingsda" erklären hessische Kinder ihre Welt. Und für diese Kategorie drehte das Fernseh-Team in Borken die Beiträge. In Zweier-Gruppen ging es für die jungen Erklärbärchen vor die Kamera, wo sie Redakteurin Heidi Herrlein Wissenwertes über die Bergmannsstadt verrieten und ihr jede Frage konsequent beantworteten. Bis zur Ausstrahlung müssen sich die neuen, kleinen TV-Sternchen aber noch ein wenig gedulden. Denn der große Auftritt wird erst im Herbst ausgestrahlt. Doch schon während des Drehtages erfuhren die Schüler viel über das Fernsehen: Was auf dem Bildschirm kinderleicht aussieht, ist mit viel Arbeit verbunden. Die einzelnen kurzen Sequenzen mussten oft wiederholt werden, bis Licht, Ton und Bild perfekt harmonierten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Die Feuerwehr wurde am Abend in Waltersbrück zu einem Einsatz gerufen.
Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Bei Melgershausen ereignete sich am Abend ein Unfall, nach dem das abgestellte Auto in Brand geriet.
Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Eine musikalische Zeitreise

Am Samstag, 25. Januar: Klaus Adamaschek alias Shiregreen gibt Solo-Konzert im Café Hahn in Fritzlar
Eine musikalische Zeitreise

Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Lieferengpässe, das dünne Material oder die schlechte Qualität sind häufige Kritikpunkte am Einsatz von Gelben Säcken. Da kommt die Umstellung auf die Gelbe Tonne gerade …
Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.