hr4-Moderator geht baden: Live-Schaltung vom Neuenhainer See ins Morgenradio

1 von 39
2 von 39
3 von 39
4 von 39
5 von 39
6 von 39
7 von 39
8 von 39

Am Morgen war viel los auf dem Campingplatz am Neuenhainer See.

Von VANESSA VON LENGERKEN

Neuental-Neuenhain.

Die Sommerferien gehen dem Ende zu, doch der Neuenhainer Campingplatz am Badesee ist gut gefüllt. „Die Camingbranche boomt und diese Urlauber sind so vielfältig – vom Handwerker bis zum Manager ist da alles dabei“, so hr4-Moderator Jürgen Scholle, der am Donnerstagmorgen in den Schwalm-Eder-Kreis gereist war, um sich live vor Ort ins Studio zur Sendung „hr4 – Mein Morgen in Hessen“ schalten zu lassen. Dass es Neuenhain wurde, sei Zufall gewesen: „Ein Kollege war hier schon öfter und hatte so davon geschwärmt.“

Trotz der frühen Stunde ließen es sich zahlreiche Camper nicht nehmen, beim blauen Übertragungsbus vorbeizuschauen und sich von Tontechnikerin Andrea Steiger alles ganz genau erklären zu lassen. Zwei mal in der Stunde wurde sich zu Inka Gluschke ins Studio geschaltet. Dann wurde beispielsweise die Angel mit Walter Dörfler – Saisoncamper und Angler aus Malsfeld-Elfershausen – ausgeworfen oder Bürgermeister Dr. Philipp Rottwilm über die zukünftigen Pläne und Ideen für den schönen Campingplatz am Badesee interviewt. Aber auch die Gespräche mit den Campern vor Ort blieben nicht zu kurz. Große Unterhaltung bot auch der Versuch von Moderator und Bürgermeister, sich beim Stand-Up-Paddling auszuprobieren. Bei der Liveschaltung landeten beide direkt im Wasser, doch nach einigen Durchläufen standen sie dann sicher auf den Brettern, was von den rund 50 Zuschauern mit jubeldem Applaus belohnt wurde.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Das Parken in Melsungen wird zum 1. Januar 2020 deutlich teurer. Vor allem Dauerparker müssen tiefer in die Tasche greifen. Gegen die Erhöhung haben Angestellte im …
Melsungen: Kosten für Dauerparker verdoppelt – Angestellte im Einzelhandel sammelten Unterschriften gegen Erhöhung

Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

Im Laufe des Montags, 9. Dezember, kam es im Schwalm-Eder-Kreis zu mehreren Betrugsfällen, bei denen es die Täter auf das Geld von Senioren abgesehen hatten.
Schwalm-Eder: Falsche „Enkel“ und „Polizeibeamte“ bringen Senioren um ihr Geld

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Bislang unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße Bargeld aus einem Automaten und richten dabei einen Sachschaden von 1000 …
Felsberg-Gensungen: Einbruch in Gaststätte - Täter erbeuten Bargeld aus Automaten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.