26. Internationales Reitturnier: Reitsport-Elite gastiert bis Sonntag in Spangenberg

+
Die Top-Stars des Reitsports, wie hier Janne-Friedericke Meyer-Zimmermann, kämpfen am Sonntag, 9. Juli, um den Großen Preis von Spangenberg.

Das Internationale Springturnier CSI Spangenberg geht in seine 26. Runde. Bis Sonntag ist die Elite des Reitsports, Reiter und Pferde gleichermaßen, in der Region vertreten.

Spangenberg. Es ist wieder soweit – vom Donnerstag, 6. Juli, bis Sonntag, 9. Juli, findet in Spangenberg das 26. Internationale Springturnier CSI*** statt. Weltmeister, Olympiateilnehmer, Nachwuchsstars sowie regionale Spitzensportler kommen nach Spangenberg. Insgesamt 16 Nationen werden erwartet – also etwa 110 Reiter mit ungefähr 300 Pferden kommen nach Nordhessen. Auch in diesem Jahr wird das traditionelle internationale Eröffnungsspringen den Auf-takt des Spangenberger CSI*** bilden. Gefolgt von der Youngster-Tour und der Kleinen Tour beginnt sich das Teilnehmerfeld am Donnerstag, 6. Juli, warmzureiten. Die Top-Stars bringen dabei ihre sechs- und siebenjährigen Nachwuchspferde mit in den Parcours am Fuße des Schlosses. Am Freitag starten die Reiter schon um 8 Uhr mit der 2. Qualifikation der Youngster Tour, gefolgt von den Amateurtouren und der 1. Qualifikation der Großen Tour. Wetterunabhängig können spannende Wettkämpfe und Hochleistungssport auf dem perfekt vorbereiteten Springplatz genossen werden – denn die Zuschauertribünen sind überdacht.

Krönender Abschluss am Sonntag

Der Samstag und Sonntag beginnt jeweils schon um 8 Uhr. Die Fortsetzung der Amateurtouren, das Finale der Youngster Tour und die 2. Qualifikationen der Mittleren und Großen Tour am Samstag und am Sonntagmorgen stehen erst mal auf der Agenda. Am Sonntag kämpfen um 10.30 Uhr die Stars im Finale der Mittleren Tour um den Sieg und um weitere Weltranglisten-Punkte. Am Nachmittag bildet der Große Preis von Spangenberg den traditionellen Höhepunkt. Nur die 40 besten Pferd-Reiter-Paare der Qualifikationen sind hier zugelassen. Wenn mehrere Reiter im ersten Umlauf fehlerfrei bleiben, fällt die Entscheidung im anschließenden einmaligen Stechen – hier zählen Fehler und die gerittene Zeit. Sieger wird der Reiter mit der geringsten Fehlerzahl und der schnellsten Zeit.

Leistungssport auf höchstem Niveau – dafür steht Spangenberg mit seinem Namen. So wird auch in diesem Jahr ein perfekt gepflegter Boden, ein überdachter Abreiteplatz für die Reiter, für die Zuschauer wetterfeste Tribünen und ein ebenfalls bedachter Biergarten mit freiem Blick auf den Springplatz für Wohlfühlambiente bei attraktivem Spitzensport sorgen.

Wie im Vorjahr lädt die Schlemmermeile und der Marktplatz der Sinne zum Bummeln und Genießen ein: Ob italienische Köstlichkeiten, frische Fischspezialitäten oder Deftiges vom Grill – hier wird jeder Gaumen verwöhnt. Auf der Shoppingmeile können alle Reitsportfans ihre Pferde und sich selbst neu einkleiden. Aber auch für Nicht-Reiter gibt es mit Kunsthandwerk und einmaligen Accessoires Schönes zu entdecken.

Aftershowparty und VIP-Lounge

Neigt sich der Turniertag dem Ende zu, sind die Besucher herzlich dazu eingeladen, die Tagessieger auf der Aftershowparty mit DJ Steven und den Studentenreitern Kassel, die in diesem Jahr den Parcourdienst übernehmen, zu feiern. Gute Stimmung, Getränke und Cocktails sind schon vorbereitet.

Im Biergarten kann zwischen den Turnieren in geselliger Runde geschlemmt und geschnuddelt werden.

 Wer sich und seinen Geschäftsfreunden etwas Besonderes bieten möchte, ist im VIP-Bereich richtig aufgehoben. Hier treffen sich sowohl die nordhessischen Wirtschaftskapitäne als auch Vertreter aus Politik und Spitzensport. Schließlich ist das Spangenberger Turnier das gesellschaftliche Event der Region und eine ideale Plattform zum knüpfen und vertiefen von Geschäftskontakten.

Der Ablaufplan

Donnerstag, 6. Juli: -1. Qualifikation Internationale Youngster Tour (Fehler-Zeit) -Internationales Eröffnungsspringen (Fehler-Zeit) -1. Qualifikation Int. Amateure Kleine Tour (2-Phasen-Springen)

Freitag, 7. Juli: -2. Qualifikation Internationale Youngster Tour (Fehler-Zeit) -2. Qualifikation Int. Amateure Kleine Tour (Fehler-Zeit) -1. Qualifikation Int. Amateure Mittlere Tour (Fehler-Zeit) -1. Qualifikation Int. Amateure Große Tour (Fehler-Zeit) -1. Qualifikation Internationale Mittlere Tour (Fehler-Zeit) -1. Qualifikation Internationale Große Tour (Fehler-Zeit)

Samstag, 8. Juli: -Finale Int. Amateure Kleine Tour (Punktespringprüfung mit Joker) -2. Qualifikation Int. Amateure Mittlere Tour (Punktespringprüfung mit Joker) -2. Qualifikation Int. Amateure Große Tour (Punktespringprüfung mit Joker) -Finale Internationale Youngster Tour (2-Phasen-Springen) -2. Qualifikation Int. Mittlere Tour* (Springprüfung mit Siegerrunde) -2. Qualifikation Int. Große Tour* (Springprüfung mit Stechen)

Sonntag, 9. Juli: -Finale Int. Amateure Mittlere Tour (2-Phasen-Springen) -Finale Int. Amateure Große Tour (2-Phasen-Springen) -Finale Mittlere Tour* (Springprüfung mit Stechen),

Großer Preis von Spangenberg* Finale Große Tour mit Stechen

* In diesen Prüfungen werden Weltranglistenpunkte vergeben

 

Tickets: Preise und Vorverkauf

Donnerstag, 6. Juli, und Freitag, 7. Juli: freier Eintritt auf allen Plätzen

Samstag, 8. Juli: 8 Euro Stehplatz; 20 Euro Tribüne

Sonntag, 9. Juli: 10 Euro Stehplatz; 25 Euro Tribüne

Menschen mit Behinderung bekommen 50 Prozent Ermäßigung auf Stehplätze. Jugendliche bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt (gilt nur für Stehplätze). Karten gibt es im Vorverkauf bei der Stadt- und Touristinformation Spangenberg, Rathausstraße 7, Tel. 05663-509040, E-Mail: service-center@spangenberg.de

 

 

 

 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Im Rahmen des Sommerfestes sprach die Zimmerer-Innung Schwalm-Eder einen Zimmerer und einen Ausbaufacharbeiter frei, die ihre Abschlussprüfungen mit einem Top-Ergebnis …
Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Auf den Spuren des Braunkohlebergbaus: Wandertag in Borken am 17. September

Am morgigen Sonntag haben Wanderfreunde die Gelegenheit, ihrem Hobby nachzugehen. In Borken können sie verschiedenen Rundwanderungen machen und dabei die Natur genießen.
Auf den Spuren des Braunkohlebergbaus: Wandertag in Borken am 17. September

Zum Tag des Handwerks: Dankes-Aktion der Betriebe im Schwalm-Eder-Kreis

Am heutigen bundesweiten Tag des Handwerks starten Handwerksbetriebe im Schwalm-Eder-Kreis eine mehrwöchige Dankes-Aktion für ihre Kunden.
Zum Tag des Handwerks: Dankes-Aktion der Betriebe im Schwalm-Eder-Kreis

Diskospaß: DJ Bugatti mit Party für Bewegungsfreudige ab 50

Man ist nie zu alt für die Disco. "Discospaß" ist eine Party für bewegungsfreudige Menschen ab 50, die jede Menge Spaß verspricht.
Diskospaß: DJ Bugatti mit Party für Bewegungsfreudige ab 50

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.