700 Jahre Herlefeld - ein ganzes Dorf im Ausnahmezustand

1 von 78
700 Jahre Herlefeld
2 von 78
700 Jahre Herlefeld
3 von 78
700 Jahre Herlefeld
4 von 78
700 Jahre Herlefeld
5 von 78
700 Jahre Herlefeld
6 von 78
700 Jahre Herlefeld
7 von 78
700 Jahre Herlefeld
8 von 78
700 Jahre Herlefeld

700 Jahre Herlefeld: Der Spangenberger Ortsteil feierte am Wochenende eine ausgelassene Sause - dank dem unbändigen Engagement aller Dorfbewohner. Hier gibt's die Bilder der Feierlichkeiten!

Spangenberg-Herlefeld.  Lange ist's her als das kleine Örtchen Herlefeld 1317 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Nun, 700 Jahre später, feierte das 200-Seelen-Dorf diese Erwähnung mit einem rauschenden Fest. Und die Herlefelder zeigten allen Gästen am vergangenen Wochenende, wie stolz sie auf ihre Heimat sind.

Dabei stellten die Verantwortlichen für das Festwochenende ein buntes Programm für Jung und Alt zusammen: Vom Posaunenchor und Gute-Laune-Schlager bis rockiger Party- oder beschwingter Tanzmusik gab es beste Unterhaltung am Abend. Für die Kids wurde ein großes Kinderland aufgebaut, das mit Hüpfburg, Kletterwand und Riesenrutsche keine Zeit für Langeweile ließ. Auch die Besinnung auf Traditionen und alte Gebräuche stand mit Auftritten und Vorführungen des Schwälmer Brauchtumsverein im Fokus der 700-Jahr-Feier. Zusätzlich gab es im Dorfgemeinschaftshaus eine spannende Fotoausstellung, die Herlefeld im Wandel der Zeit dokumentierte.

Kurzum: Herlefelds Jubiläumsfeier zeigte auf bewundernswerte Weise, was ein starker Zusammenhalt im Dorf möglich macht!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf Miraculix' Spuren: Lothar Klitsch ist der Kellerwald-Druide

Lothar Klitsch hat Anzug und Aktenkoffer gegen Leinenkutte, Druidenstab, Trinkhorn und Tierfell eingetauscht. Seit zwölf Jahren führt der ehemalige Bankkaufmann …
Auf Miraculix' Spuren: Lothar Klitsch ist der Kellerwald-Druide

Einbruch in zwei Gudensberger Kitas und eine Grundschule

2.000 Euro Schaden richteten unbekannte Täter bei Einbrüchen in Gudensberg an. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen sie in zwei Kitas und eine Grundschule ein.
Einbruch in zwei Gudensberger Kitas und eine Grundschule

Von Folk bis Bossa Nova: Federweis spielen in der Alten Pfarrei in Niederurff

Am kommenden Samstag tritt das Duo Federweis in der Alten Pfarrei im Bad Zwestener Ortsteil Niederurff auf.
Von Folk bis Bossa Nova: Federweis spielen in der Alten Pfarrei in Niederurff

Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

In Melsungen wurde am Dienstag ein 32-jähriger Melsunger zusammengeschlagen. Die Polizei in Melsungen sucht nun zwei unbekannte Täter.
Unbekannte schlagen 32-Jährigen in Melsungen zusammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.