Als jüngste Einrichtungsleiterin leitet Jennifer Arenth das AWO-Altenzentrum Wabern

Seit Anfang Oktober ist Jennifer Arenth die Einrichtungsleiterin des AWO-Altenzentrums Wabern.
+
Seit Anfang Oktober ist Jennifer Arenth die Einrichtungsleiterin des AWO-Altenzentrums Wabern.

Einrichtungsleiterin Jennifer Arenth über ihren vielseitigen Job bei der AWO Nordhessen.

Wabern. „Ich liebe die Vielseitigkeit meiner Arbeit und die Herausforderungen, die sie mit sich bringt“, sagt Jennifer Arenth, die seit Oktober das AWO-Altenzentrum in Wabern leitet und erst Anfang des Jahres ihren 30. Geburtstag feierte. Sie ist somit die jüngste Einrichtungsleiterin bei der AWO Nordhessen.

Mit dieser ist die Kasselerin, die mit ihrem Mann in Niestetal wohnt, schon lange verbunden. Ihre Bachelorarbeit im Bereich Gesundheitsmanagement schrieb sie in Kooperation mit dem Unternehmen, durchlief als Assistentin der Einrichtungsleiter verschiedene AWO-Häuser und sammelte dort wertvolle Erfahrungen. „Ich habe in den letzten Jahren sehr viel gelernt, was ich nun hier in Wabern umsetzen möchte. Mein Team und ich haben in den letzten Monaten schon viel geschafft. Unsere dritte Hausgemeinschaft ist vollbelegt und demnächst werden wir unsere vierte Hausgemeinschaft eröffnen. Da sind wir sehr stolz drauf“, so die 30-Jährige.

Die Bewohner und die Pflegekräfte, Alltagsbegleiter und Betreuungsassistenten des erst vor zwei Jahren eröffneten AWO-Altenzentrums Wabern ziehen an einem Strang. „Ich möchte die Stabilität in der vorhandenen Mitarbeiterschaft fördern und die neuen Kollegen mit Team und Bewohnern in unseren familiären Alltag integrieren. Hier profitiert jeder von den Erfahrungen des anderen – sei es Mitarbeiter oder Bewohner. Das, was wir gemeinsam erreichen, gibt uns allen ein gutes Gefühl“, so Jennifer Arenth abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Der Fahrer wollte sich nach einer Getränkeflasche im Fußraum bücken, verriss das Lenkrad nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Sattelzug in einen …
Getränke-Sattelzug von A7 in Flutgraben gefahren

Nordhessische Landschaftsgärtner wählen Regionalpräsidium

Nordhessische Landschaftsgärtner haben einen neuen Regionalpräsidenten gewählt. GaLaBauer Niklas Sobotta aus Niedenstein ist nun Regionalpräsident.
Nordhessische Landschaftsgärtner wählen Regionalpräsidium

Komplette Übernahme: Sauer-Gruppe gehört ab sofort zu 100 Prozent Melsunger Modehändler Vockeroth

Der Melsunger Modehändler Vockeroth hat die Sauer-Gruppe komplett übernommen. Erst im Jahr 2017 waren Vockeroth und die bisherige Betreiber-Familie Wittenberg eine …
Komplette Übernahme: Sauer-Gruppe gehört ab sofort zu 100 Prozent Melsunger Modehändler Vockeroth

Bauarbeiten abgeschlossen: Waberner Bahnhof präsentiert sich im modernen Erscheinungsbild

Insgesamt wurden fast 15 Millionen Euro in die Modernisierung des Bahnhofs investiert.
Bauarbeiten abgeschlossen: Waberner Bahnhof präsentiert sich im modernen Erscheinungsbild

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.