Kabarettistische Abrechnung im Gudensberger Bürgerhaus

+
Rechnet am Sonntag, 10. März, mit ihrem Arbeitgeber ab: Simone Solga.

Die Kanzlersouffleuse Simone Solga rechnet am Sonntag, 10. März, mit ihrem Arbeitgeber ab. Ort der Abrechnung ist das Bürgerhaus in Gudensberg.

Gudensberg. Am Sonntag, 10. März, rechnet die Kanzlersouffleuse Simone Solga ab 18 Uhr endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: das gibt Ärger. Ort der Abrechnung ist das Bürgerhaus in Gudensberg.

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, Fähigkeit zur geschmeidigen Meinungsanpassung – bisher für die Souffleuse alles kein Problem. Doch wenn die Kanzlersouffleuse mal auspackt, dann kann Berlin einpacken. Begleiten sie Solga live an ihre Grenzen und noch ein ganzes Stück weiter. Und wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, dann sind Sie nicht mehr einfach nur Steuerzahler, sie werden Komplize, Weggefährte, Seelenfreund und Fluchthelfer. Und Sie werden was zu Lachen haben. Das sind doch mal gute Aussichten.

Karten im Vorverkauf kosten 24 Euro und an der Abendkasse 26 Euro.

Kaufen kann man die Karten online bei www.reservix.deund im Bürgerbüro der Stadt Gudensberg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gold für Fritzlarer Ursulinenschule

Bundesministerin Christine Lambrecht verleiht Auszeichnung für Verbraucherbildung
Gold für Fritzlarer Ursulinenschule

Gudensberger Stadtverwaltung spart jetzt Papier und Toner

Wichtiger Schritt bei der Digitalisierung der Arbeitsprozesse: Fachbereich Finanzen setzt auf digitalen „Rechnungsworkflow“
Gudensberger Stadtverwaltung spart jetzt Papier und Toner

4.970 Euro für Besse 1200

Hessens Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister übergibt Bescheid aus dem Förderprogramm „STARKES DORF – Wir machen mit!“
4.970 Euro für Besse 1200

Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Gastredner war diesmal Dr. Udo Hasse, ehemaliger Bürgermeister von Schönefeld
Neujahrsempfang der Stadt Gudensberg: Launiger Abend im Bürgersaal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.