Fotostrecke: Lagerfeuer-Romantik beim "Kältischen Abend" in Melsungen

1 von 28
2 von 28
3 von 28
4 von 28
5 von 28
6 von 28
7 von 28
8 von 28

Heiße Momente und Lagerfeuer-Romantik versprach der Kältische Abend am Samstag in Melsungen. Bilder der heißen Feuershow gibt's hier.

Trotz knackiger Temperaturen pilgerten am Samstagabend zahlreiche Besucher zu Freilichtbühne Melsungen, um sich beim alljährlichen Kältischen Abend aufzuwärmen. Und das gelang nicht nur dank der spektakulären Feuershow – das Team der Freilichtbühne hat mit Dosen werfen, zahlreichen Feuerstellen und heißen Köstlichkeiten aus der Suppenküche für wohlige Wärme von innen und außen gesorgt. Die Appelwinnbude verwöhnte mit fruchtigem Punsch und bei der Nachtwanderung durch den Stadtwald, konnten sich die Besucher dank Bewegung und schauriger Atmosphäre warm halten.

Alle Fotos: Tasdighi

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Täter in einge Garage in Borken-Großenenglis ein und klauten Lebensmittel aus einer Kühltruhe. Zudem beschmierten …
Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Am vergangenen Wochenende kam es zu Einbrüchen in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg. Dabei wurden unter anderem Notebooks, Handys und Autoräder gestohlen.
Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Borkener Neujahrsempfang: Baby, Bläser und Digitalismus

Borken: Neujahrsempfang lockte hunderte Gäste in das Bürgerhaus.
Borkener Neujahrsempfang: Baby, Bläser und Digitalismus

Neujahrsempfang in Fritzlar: Live-Schaltung zu Soldaten in Mali

Fritzlar: Garnison und Stadt feiern gemeinsamen Neujahrsempfang.
Neujahrsempfang in Fritzlar: Live-Schaltung zu Soldaten in Mali

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.