Fotostrecke: Lagerfeuer-Romantik beim "Kältischen Abend" in Melsungen

1 von 28
2 von 28
3 von 28
4 von 28
5 von 28
6 von 28
7 von 28
8 von 28

Heiße Momente und Lagerfeuer-Romantik versprach der Kältische Abend am Samstag in Melsungen. Bilder der heißen Feuershow gibt's hier.

Trotz knackiger Temperaturen pilgerten am Samstagabend zahlreiche Besucher zu Freilichtbühne Melsungen, um sich beim alljährlichen Kältischen Abend aufzuwärmen. Und das gelang nicht nur dank der spektakulären Feuershow – das Team der Freilichtbühne hat mit Dosen werfen, zahlreichen Feuerstellen und heißen Köstlichkeiten aus der Suppenküche für wohlige Wärme von innen und außen gesorgt. Die Appelwinnbude verwöhnte mit fruchtigem Punsch und bei der Nachtwanderung durch den Stadtwald, konnten sich die Besucher dank Bewegung und schauriger Atmosphäre warm halten.

Alle Fotos: Tasdighi

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Auf dem Heimweg von der Singliser Kirmes wurde ein 25-Jähriger aus Lendorf von einem Autofahrer brutal ins Gesicht geschlagen und erlitt dabei einen doppelten …
Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Gelungene Pre-Opening-Party bei Autohaus Ostmann in Melsungen

Nach einer langen Baustellen-Phase hat die Autohaus Ostmann-Niederlassung in Melsungen nun offiziell in den neuen Räumlichkeiten eröffnet. Hier die Bilder von der …
Gelungene Pre-Opening-Party bei Autohaus Ostmann in Melsungen

Schlägerei auf Kirmesgelände - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die auf der Singliser Kirmes vor dem Festzelt Schlägereien beobachtet haben.
Schlägerei auf Kirmesgelände - Polizei sucht Zeugen

Speerwerfer Henri Alter und das MT-Staffel-Quartett standen im Finale der deutschen U23-Meisterschaften

Melsunger U23-Leichtathleten setzen bei Deutschen Meisterschaften in Leverkusen zwei Ausrufezeichen.
Speerwerfer Henri Alter und das MT-Staffel-Quartett standen im Finale der deutschen U23-Meisterschaften

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.