Konfettiregen für Karnevalisten: Prunksitzung in Röhrenfurth

1 von 110
2 von 110
3 von 110
4 von 110
5 von 110
6 von 110
7 von 110
8 von 110

Ein fünfstündiges Programm bot die große Prunksitzung der Karneval Gemeinschaft Röhrenfurth. Hier gibt's die Bilder!

Die Karnevalssession in Röhrenfurth fand am vergangenen Samstag ihren großen Höhepunkt mit der Prunksitzung, zu der die Karnval Gemeinschaft Röhrenfurth eingeladen hatte.

Das ausgiebige, fünf Stunden lange Programm bot vor allem viel Tanz und Showeinlagen: Nach der Begrüßung durch Sitzungspräsident Berthold Weber, brachte die Aktiven Garde einen flotten Marschtanz auf die Bühne, die Formation „Taktlos“ folgte mit ihrer Choreografie „Nachts um 12 im Puppenhaus“, ehe auch die Jugendgarde mit einem Marschtanz für viel Begeisterung beim Publikum sorgte. Als Büttenredner brillierten Gisela Weber als frustrierte Ehefrau und „Sachsenbäcker“ Matthias Göhler.

Auch die „Babysitter“ vom Sketch CC Elgershausen und die Röhrenfurther und Holzhausen Männerballett-Einlagen ließen kein Auge trocken. Auch das Show-Duo um Sandra Steinert und Stefan Weber glänzte mit viel Körpereinsatz als gruselige Vampire.

Am Freitag laden die Narren aus Röhrenfurth dann zum Abschluss ins Dorfgemeinschaftshaus – dort wird dann eine große Discoparty mit Cocktailbar und aktuellen Charthits gefeiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Ein Papierballen geriet am Mittwochnachmittag in einer Halle des Recyclinghofes Kraft in Gensungen in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das brennende Papier jedoch …
Feuer bei Recyclinghof Kraft in Gensungen: Papierballen geriet in Brand

Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

Nachdem Spaziergänger am Montag im Wald bei Spangenberg Gift-Köder gefunden haben, mahnt die Polizei Hundebesitzer zur Vorsicht.
Spangenberg: Spaziergänger finden Gift-Köder – Polizei warnt Hundebesitzer

Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Unbekannte setzten die Tiere einfach im Wald aus – acht von den über 30 Kaninchen bezahlten das mit ihrem Leben.
Spangenberg: 30 Kaninchen einfach im Wald „entsorgt“

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Tom Gagelmann erhält Silberne Sportlerehrenplakette der Gemeinde Wabern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.