Kinotag mit Herz in der Melsunger Stadthalle

+
Der Film „Astrid“ zeigt den Weg des Erwachsenwerdens der weltbekannten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Am Donnerstag, 24. Januar, werden die zwei Filme "Tabaluga" und "Astrid" in der Melsunger Stadthalle gezeigt.

Melsungen. Am Donnerstag, 24. Januar, wird es wieder cineastisch in der Melsunger Stadthalle.

Um 16 Uhr wird der 85-minütige Film „Tabaluga“ gezeigt. Als Waisenkind oder genauer gesagt als Waisendrache ist Tabaluga in Grünland aufgewachsen. Nur, dass er nicht fliegen und vor allem kein Feuer spucken kann, macht Tabaluga zu schaffen. Denn ohne diese Fähigkeiten ist man doch nur ein halber Drache. Doch das Feuerspucken muss Tabaluga lernen, um mit Hilfe der Eisprinzessin Lilli Grün- und Eisland zusammenzubringen.

Der Film „Astrid“ lockt dann um 19.30 Uhr in den Saal. Mit 17 Jahren, nach der Schule, erhält Astrid einen Job als Mädchen für alles in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens, das bedeutet den Abschied aus dem Bullerbü-Land ihrer Kindheit. Endlich ein Hauch von Unabhängigkeit. Ihr Chef Reinhold Blomberg erkennt das erwachende Talent und lässt sie Reportagen schreiben.

Astrid stürzt sich voller Begeisterung auf die Arbeit und bald darauf genauso begeistert in die Liebe zu Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte.

Die 16 Uhr-Vorstellung kostet fünf Euro, die Abendvorstellung sieben Euro Eintritt an der Tageskasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

In der ehemaligen Synagoge waren über 150 wertvolle Exponate zu sehen.
Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

...am Sonntag in der Waberner Mehrzweckhalle.
Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

Melsungen: Mieter rastet aus und geht auf Hauseigentümerin und Polizei los

Am vergangenen Wochenende kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung in der Melsunger Burgstraße. Dabei ging ein Mieter auf die Hausbesitzerin und die Polizei los.  
Melsungen: Mieter rastet aus und geht auf Hauseigentümerin und Polizei los

Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Montag in Homberg teilweise umorientieren, denn der Abschnitt des Bindeweges zwischen Drehscheibenbaustelle und BTHS wird gesperrt.
Homberger Bindeweg ab Montag zum Teil bis Mitte Januar gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.