Kabarett in der Kirche: Justus Riemenschneider kommt nach Gensungen

+
Bernd Köhler, Manfred Muche und Rolf Römer (v.li.) präsentieren am 28. April ihr Kirchenkabarett in Gensungen.  

Mit "Inse Kirche - wenn das Tintenfass getroffen hätte" kommt Bernd Köhler als Justus Riemenschneider in die Evangelische Kirche Gensungen.

Felsberg-Gensungen. Das Kirchenprogramm des Schwarzenberg-Theaters mit Justus Riemenschneider alias Bernd Köhler hat in der Region schon in der Vergangenheit begeisternde Auftritte in nordhessischen Kirchen gefeiert. Dazu brauchte es bisher kein Lutherjahr. Doch dass die muntere Truppe an Luther nicht vorbeikommt, zeigt der Untertitel des neuen Programms, das am Freitag, 28. April, in der Gensunger Evangelischen Kirche aufgeführt wird: „Inse Kirche – Wenn das Tintenfass getroffen hätte“.

Dabei ist auch diese Aufführung ein Unikat. Die örtlichen Bedingungen werden mit ins kabarettistische Spiel gebracht. Zuschauer finden Personen rund um ihren Gottesdienst, Pfarrerin oder Küster sowie Eigenheiten ihres Ortes wieder. Dies alles wird erklärt von dem philosophierend-schwadronierenden Grantler Justus in seinen Ausführungen über Gott und die Welt und den Nordhessen an sich.

Bernd Köhler, Manfred Muche und Rolf Römer (v.li.) präsentieren am 28. April ihr Kirchenkabarett in Gensungen.  

Für das musikalische Hörvergnügen zuständig ist mit mitreißendem Spiel Manfred Muche. Er bringt neben verschiedenen Musikinstrumenten auch Stimmen und Glocken zum Klingen. Zu der interaktiven Anlage des musikalischen Geschehens gehört auch der Auftritt des evangelischen Posaunenchores Gensungen. Oft kritisch und zupackend, aber immer auch gleichzeitig sympathisierend und mit einem Augenzwinkern schmunzelnd, so unterhält das Programm seine Zuschauer. Regie führt Rolf Römer. Er schlüpft auch kurz in die Rolle des Martin Luther. Und was, wenn nun „das Tintenfass getroffen hätte“? Die Antwort auf diese hypothetische Frage gibt es natürlich auch.

Karten für die Aufführung am 28. April um 19.30 Uhr können ab sofort bei Foto & Buch Gensungen unter Tel. 05662-2523 und der Stadtsparkasse Felsberg unter Tel. 05662-50090 für 13 Euro reserviert werden. Ein Imbiss wird vorher und während der Pause angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Anlässlich der Bundestagswahl am Sonntag wurden Erstwähler befragt, wie sie sich auf ihre erste Wahl vorbereiten.
Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm

Die Bürgermeisterwahl findet am kommenden Sonntag in der Gemeinde Neuental statt: Zum Kennenlernen ein kurzer Überblick der beiden Kandidaten.
Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm

Für mehr Sonnenschein: 5.000 Euro-Spende an Fritzlarer Kinder- und Jugendhilfe Haus

Neusehland, Spezialist für Augenoptik und Hörakustik, überreichte dem Kinder- und Jugendhilfe Haus "Carl Sonnenschein" in Fritzlar eine Spende von 5.000 Euro.
Für mehr Sonnenschein: 5.000 Euro-Spende an Fritzlarer Kinder- und Jugendhilfe Haus

Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Im Rahmen des Sommerfestes sprach die Zimmerer-Innung Schwalm-Eder einen Zimmerer und einen Ausbaufacharbeiter frei, die ihre Abschlussprüfungen mit einem Top-Ergebnis …
Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.