Züschen feiert seine 24. Zehntscheunenkirmes

+
Das ist das 2017er Team der Züschener Kirmesmädchen und -Mädels: Phil Gohlke, Yannik Kramer, Christopher Schäfer, Kevin Wiesemann, Sören Brinkmann, Benedict Elbel, Linus Hartung, Til Haubrich, Jannis Lemke, Etienne Menges, Julius Schäfer, Robin Schäfer, David Stendebach, Loris Hartmann, Julius Kistner, Lukas Beez, Franziska Thomas, Marvin Kneehans (alle wohnhaft in Züschen), Carolin Dittmar (Obervorschütz).

Von Donnerstag bis Sonntag: Vier Tage Party in dem Fritzlarer Stadtteil.

Fritzlar-Züschen. Zu ihrer 24. Zehntscheunenkirmes laden die 18 Züschener Kirmesmädchen und -burschen in diesem Jahr ein – am kommenden Wochenende vom 29. Juni bis zum 2. Juli. Benedict Elbel von der Kirmesburschenschaft: „Wir haben auch dieses Jahr wieder ein tolles Programm zusammengestellt.

Am Freitagabend legt das Discoteam Haier auf und spielt Hits der 80er und 90er Jahre sowie neue Lieder. Und Songwünsche werden natürlich auch berücksichtigt.“ Am Samstagabend kommt die Band DaCapo „und wird die Zehntscheune mit Sicherheit zum Beben bringen“, prognostiziert Elbel.

Volle Power gibt’s bei der Züschener Kirmes.

Das Programm am Sonntag: Um 10 Uhr beginnt der traditionelle Frühschoppen sowie die Kinderkirmes mit Hüpfburg, Torwandschießen und vielen weiteren Attraktionen. Ab 13 Uhr steigt die dritte Züschener Nagelmeisterschaft. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Gyros und Pommes.

Erstmals seit langem gibt es am Kirmessonntag auch wieder Livemusik: Der aus Funk und Fernsehen bekannte Mike Gerhold wird ab 14.30 Uhr in der Zehntscheune solo und unplugged auftreten. Davor präsentiert Benedict Elbel – auch solo und unplugged – ein kleines Programm. Ein Teil des Erlöses am Sonntag geht als Spende an die Grundschule in Züschen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.