Kirmes Mosheim am Wochenende: Drei Tage Party nonstop!

+
Die Kirmesburschenschaft Mosheim freut sich auf eine gelungene Party.

Am Wochenende wird in Mosheim Kirmes gefeiert. Hier alle Infos zum Programm

Mosheim. Lange haben sich Party-Fans gedulden müssen – jetzt ist der Winter vorbei und die Mosheimer Kirmes geht in eine heiße neue Runde. Von Freitag, 26. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, hat das Organisations-Team wieder ein partyerprobtes Programm auf die Beine gestellt. Dabei hat die Burschenschaft keine Kosten und Mühen gescheut, kleine und große Highlights zu realisieren.

Der Startschuss fällt am Freitag um 20 Uhr mit der Band „Rebel“. Die Musiker bringen 100 Prozent Livemusik auf die Bühne. Und damit sich auch der Dancefloor füllt, gibt es 100 Liter Freibier – da bleibt kein Auge trocken! Der Samstag startet um 9 Uhr mit dem Ständchen spielen im Ort. Für alle Kirmesfans, die trotz Party nicht auf Fußball verzichten wollen, wird das DFB-Pokalfinale Dortmund gegen Frankfurt live übertragen – bei gutem Wetter sogar draußen direkt am Bierpilz.

Ab 20 Uhr sorgt dann die Band „Ace of Hearts“ im Zelt für Stimmung. Die ultimative Showband aus Hessen bietet ein einmaliges Live-Erlebnis und ist ein Garant für ausgelassene Partystimmung. Die Band sorgt mit ihrer abgefahrenen Bühnenshow sogar im Ausland für volle Hallen.

Der Sonntag beginnt mit dem Kirmesgottesdienst um 10.45 Uhr im Zelt. Danach geht’s weiter mit dem beliebten Frühschoppen. Um 14 Uhr findet der Festumzug durch die Straßen des Ortes statt. Bereits ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen mit Musikalischer Begleitung der Band „Aufwind“. Von 15.30 Uhr bis 18 Uhr findet der Wanderpokal-Wettbewerb statt. Trinkfeste Kirmesteams vor!

Gegen 17 Uhr wird die Kirmesfahne für einen guten Zweck versteigert. An allen Tagen sorgt der Heimatverein Mosheim für das leibliche Wohl. Die Burschenschaft Mosheim freut sich auf ein gutes Gelingen und zahlreiche Gäste.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waffenamnestie endet am 1. Juli

Schwalm-Eder-Kreis-Polizei weist auf Ende der Frist hin: Jetzt noch straffrei Waffen und Munition abgeben!
Waffenamnestie endet am 1. Juli

Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

Goldader und Kleinod im Schwalm-Eder-Kreis: EXTRA TIP-Chefredakteur Rainer Hahne zog mit Vertretern der Politik und Wirtschaft durch Homberg und Knüllwald-Wallenstein.
Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

„Die Regionalbeauftragten sind ein wichtiger Mittler zwischen den ländlichen Regionen und der Landesregierung“
In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Das internationale Reitturnier ist seit fast drei Jahrzehnten das Highlight im Veranstaltungskalender von Spangenberg, namhafte Springreiter aus 15 Nationen und bis zu …
Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.