Große Zeltkirmes in Röhrenfurth

Vom 18. bis zum 21. August wird vom Kirmesteam Röhrenfurth die große Zeltkirmes veranstaltet. Ein abwechslungsreiches Programm gestaltet den Tag und verschiedene DJs und Bands sorgen für Stimmung am Abend.

Röhrenfurth. Das Kirmesteam in Röhrenfurth lädt von Freitag, 18. August, bis Montag, 21. August, zur Zeltkirmes ein. Start der Kirmes am Freitag ist um 21 Uhr. Es geht los mit einer „Power-Disco“, bei der „DJ Madbazz“ für Stimmung im Zelt sorgt. Ab 8 Uhr geht es Samstagmorgen mit dem traditionellen Ständchen-Spielen im Dorf weiter. Anschließend beginnt ab 20 Uhr der Einlass für den Tanz-Abend mit „Rebel“.

Am Sonntag findet zunächst um 10 Uhr der Festgottesdienst im Zelt statt. Anschließend laden die Kirmesburschen ab 11 Uhr zum klassischen Frühschoppen ein. Gegen 14 Uhr beginnt der große Festzug durchs Dorf. Im Anschluss können sich hungrige Kirmesbesucher bei Kaffee und Kuchen stärken. Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Knüllwaldmusikanten“ aus Oberbeisheim.

Der Montag beginnt um 15 Uhr mit einer Kinderkirmes. Bei einem bunten Programm kommen auch die jüngeren Kirmesfans voll auf ihre Kosten. Ab 20 Uhr klingt die Röhrenfurther Zeltkirmes mit einem mit Tanzmusik von der Band „Flying Notes“ aus. Ein Höhepunkt am letzten Kirmesabend ist die große Tombola mit tollen Preisen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zimmerer sprechen Gesellen frei

Auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Ziegenhain wurden die neuen Gesellen und Ausbaufacharbeiter von der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder gewürdigt.
Zimmerer sprechen Gesellen frei

Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Wernswig braucht eine größere KiTa, deshalb diskutierten die Wernswiger in der letzten Bürgerinformationsveranstaltung über Anbau, Neubau oder Umbau.
Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Als erstes gab es für die Auszubildenden der Krankenpflegeschule eine Brandschutzschulung. Durchgeführt von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke.
Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Die Kreishandwerkschaft Schwalm-Eder und die Handwerkskammer Kassel bieten Betrieben kostenfreie Beratungsgespräche in Homberg an.
Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.