Kita Kleine Grashüpfer nach zehn Monaten Bauzeit pünktlich fertig

Statt der Schlüsselübergabe wurde ein Grashüpferkuchen übergeben (v.li.): Bürgermeister Edgar Slawik, Bauleiter Martin Weisser, stellvertretende Leiterin Vanessa Schuster, Erzieher Martin Crede, Leiterin Anja Klement, Martin Mittelbach (Leiter Gertrudenstift Baunatal) und Architekt Oliver Steyer vom Körler Achitekturbüro Steyer.
1 von 44
Statt der Schlüsselübergabe wurde ein Grashüpferkuchen übergeben (v.li.): Bürgermeister Edgar Slawik, Bauleiter Martin Weisser, stellvertretende Leiterin Vanessa Schuster, Erzieher Martin Crede, Leiterin Anja Klement, Martin Mittelbach (Leiter Gertrudenstift Baunatal) und Architekt Oliver Steyer vom Körler Achitekturbüro Steyer.
2 von 44
3 von 44
4 von 44
5 von 44
6 von 44
7 von 44
Aus Pfeiffenputzer bauten die Kinder Grashüpfer.
8 von 44
Aus Pfeiffenputzer bauten die Kinder Grashüpfer.

Zur feierlichen Neueröffnung der Kita Kleine Grashüpfer in Guxhagen kamen zahlreiche Besucher und erfreuten sich am Ende der Bauzeit.

Guxhagen.  Zur Neueröffnungsfeier der Kita Kleine Grashüpfer kamen zahlreiche Gäste, die nun alle sehr froh darüber sind, dass die Bauarbeiten ein Ende nehmen.

„Nachdem im September der erste Spatenstich erfolgte, konnten wir bereits im November die Grundsteinlegung feiern. Nicht nur baulich war dieses Gebäude eine große Herausforderung, auch die innerbetrieblichen Maßnahmen haben uns gut auf Trab gehalten“, erklärt Martin Mittelbach Leiter Gertrudenstift.

Auch Bürgermeister Edgar Slawik war vor Ort: „Was hier geschaffen wurde, ist einfach toll. Hier möchte man wieder Kind sein und die Zeit genießen.“ Als Geschenk brachte er einen bunten Blumenstrauß mit und zwar für den einzigen Erzieher in der Kita, Martin Crede. „Besonderer Dank geht auch an die Handwerker, ohne die wir hier nicht stehen würden“, lobt Architekt Oliver Steyer vom Körler Achitekturbüro Steyer. Als Geschenk brachte er einen Schlüsselkuchen im Grashüpferdesign mit, den seine Frau zusammen mit einer Freundin gebacken hat.

Vor der offiziellen Eröffnung gab es die interne Feier mit Kindern und Eltern, bei der auch das selbstgeschriebene Grashüpferlied gesungen und dazu mit den selbstgebastelten Rasseln Musik gemacht wurde.

„Ich freue mich auf viele gemeinsame Abenteuer mit den Kindern“, so Leiterin Anja Klement.

Text von Vanessa von Lengerken und Daniel Blöthner.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Im Rahmen des "Europäischen Tag ohne einen Verkehrstoten" baute die Polizei im Schwalm-Eder-Kreis am Mittwoch bei Elfershausen ein Unfall-Szenario auf, um die …
Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Von Klassik bis Jazz: Am Sonntag, 23. September gibt das Klarinettentrio Schmuck ein Konzert im Kloster Haydau.
Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Am heutigen Freitagmittag brannte ein Auto auf der A 49 zwischen Gudensberg und Fritzlar. Die Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Pkw retten.
Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Tanz-Western im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg

Am Sonntag, 23. September findet ein Tanztheater im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg statt.
Tanz-Western im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.