Alexandre Prévert begeistert mit klassischer Musik

+
Alexandre Prévert ist ein Talent am Klavier. Den Namen des 21-Jährigen sollten sich Klassikfans auf jeden Fall merken.

Infos zu Klavierstücken und Gedichte brachte Pianist Alexandre Prévert am Freitag, 26. Januar, in die Melsunger Gesamtschule mit.

Melsungen. Alexandre Prévert wolle mit dem Programm „Prévert, Piano & Poesie – Was für ein Romantiker sind Sie?“ der Jugend die klassische Musik näherbringen.

Dabei ist der durch die Welt tourende Franzose selbst gerade einmal 21 Jahre alt. Glasgow, Amsterdam, Barcelona und Melsungen stehen unter anderem auf seinem vollen Terminplan. Seit Dezember ist Prévert noch bis April durch 13 europäische Länder und Kanada unterwegs.

Bei so großen Städten stellt sich schnell die Frage, wieso er Melsungen ansteuert. Französischlehrer Sebastian Schackert liefert die Antwort: „Wir wurden als Schule vom französischen Institut angeschrieben, ob Interesse besteht, ein Klavierkonzert für die Schüler anzubieten und da sagten wir natürlich nicht nein“, freut sich Schackert nach dem Ende des Konzertes.

Nach einer kurzen Einleitung auf Deutsch wechselte Prévert fast komplett ins Französische. Lediglich ein deutsches Zitat aus Goethes Faust hat der Pianist auswendig gelernt. Denn wie er in der Fragerunde nach dem Konzert preisgab, hat er erst vor Kurzem damit angefangen, die deutsche Sprache zu lernen.

Wesentlich mehr Übung hat er dabei am Klavier. Seine Finger tänzeln über die Tasten und erzeugen mal emotional bewegende, mal heftige, geladene Klänge, wenn er von Beethoven über Schumann, Chopin und Schubert Stücke von etlichen Größen der klassischen Musik spielt. Die Besonderheit dabei: Prévert spielte alles vollkommen ohne Noten!

Ein anderes Instrument kam für Prévert nicht infrage. Seine Eltern setzten ihn schon mit vier Jahren an den Flügel und seitdem verinnerlicht er die Stücke der Klassik.

Für viele der jungen Zuhörer aus den Klassen 7 und 8 war es das erste Klavierkonzert. Die wenigsten spielen selbst Klavier. Prévert hat schon rund 100 Konzerte seit dem Start seiner Tour gegeben und will sich erstmal einen Namen machen.

Der Nachname könnte einigen bekannt vorkommen, denn Jaques Prévert, ein Gedichtautor, ist ein Cousin von Alexandre Préverts Großvater.

Eine der letzten Schülerfragen an Prévert galt seinem aktuellen Beziehungsstatus – also ob er aktuell eine Freundin hat.

Zur hörbaren Freude des zum Teil weiblichen Publikums beantwortete er dies mit „Nein“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Am Sonntag lädt der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zu einer geführten Radtour über den Knüll ein. Insgesamt 56 …
Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

In der Borkener KiTa Bergzwerge wurde nun der Grundstein für die Zahnpflege gelegt. Kindgerecht erklärten die Patenzahnärzte das Theme Zähneputzen und …
Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.