Werkstatteinbruch in Lobenhausen: Drei Männer von Alarmanlage verjagt

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen drei Männer in eine Werkstatt im Körler Ortsteil Lobenhausen ein.

Körle-Lobenhausen. 200 Euro Sachschaden entstanden bei einem versuchten Einbruch in eine Werkstatt in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Lobenhausener Uferstraße. Drei unbekannte, maskierte Täter brachen mit einem Hebelwerkzeug ein Garagentor auf und lösten anschließend in der Werkstatt den Alarm aus.

Daraufhin flüchteten die drei Männer. Wertgegenstände wurden offensichtlich nicht gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen unter Tel. 05661-70890.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Region fürs Auge: Neuer Bildband "Gedichte und Fotos aus der Heimat"

"Gedichte und Fotos aus der Heimat" heißt das neue Werk von Helmut Meiss und Jörg Döringer, das sich in Gedichten und Bildern dem Schwalm-Eder-Kreis widmet.
Die Region fürs Auge: Neuer Bildband "Gedichte und Fotos aus der Heimat"

Sie hatten Coli-Bakterien: Bei Plukon mussten 33.000 Mast-Hähnchen entsorgt werden 

Homberger Veterinäramt entschied: „Fleisch nicht für den Verzehr von Menschen geeignet“
Sie hatten Coli-Bakterien: Bei Plukon mussten 33.000 Mast-Hähnchen entsorgt werden 

Wenn ein Halbgott lügt...

Melsunger Theatersaison startet mit witzigem Irrspiel. Kalle Pohl und seine Schauspielkollegen begeistern das Publikum.
Wenn ein Halbgott lügt...

Felsberg-Melgershausen: Unbekannte brechen in Scheune ein und klauen sechs Flaschen „Jack Daniels“

Täter wurden beim Abtransport der Beute von der Nachbarin gestört.
Felsberg-Melgershausen: Unbekannte brechen in Scheune ein und klauen sechs Flaschen „Jack Daniels“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.