Kostenlose Qualifizierungskurse: Kreis sucht Tagesmütter

Der Schwalm-Eder-Kreis sucht noch Tagesmütter. Wer Interesse hat, kann sich bei der Kreisverwaltung bewerben. Foto: Archiv

Vorwiegend für die U3-Betreuung: Der Schwalm-Eder-Kreis sucht weiterhin Tagesmütter und bietet kostenlose Qualifizierungskurse an.

Schwalm-Eder. Wer sich vorstellen kann, fremde Kinder bei sich zu Hause zu betreuen, kann sich beim Jugendamt als Tagesmutter bewerben.

Derzeit sind 110 Tagesmütter im Schwalm-Eder-Kreis tätig. Sie betreuen vorwiegend Kinder unter drei Jahren. Aber auch Kinder über drei benötigen zum Teil die ergänzende Betreuung durch eine Tagesmutter, wenn die Öffnungszeiten des Kindergartens oder das schulische Betreuungsangebot die Arbeitszeit der Eltern nicht abdecken.

Tagesmütter müssen Freude am Umgang mit Kindern haben, verantwortungsbewusst und zuverlässig sein und über Lebenserfahrung verfügen. Außerdem muss ausreichend Wohn- und Bewegungsraum für die Betreuung der Kinder vorhanden sein.

Auf die Tätigkeit als Tagesmutter bereitet ein Qualifizierungskurs der vhs Schwalm-Eder vor, den der Kreis geeigneten Bewerberinnen kostenfrei anbietet.

Der Unterricht findet in der Regel Freitagabend und samstags statt. In dem Ende März beginnenden Kurs sind noch Plätze frei. Der Kurs umfasst 164 Unterrichtsstunden und schließt mit dem Zertifikat des Bundesverbandes Kindertagespflege "Qualifizierte Tagespflegeperson" ab.

Wer sich eine Tätigkeit als Tagesmutter vorstellen kann, meldet sich bei der zuständigen Fachberaterin des Jugendamtes, Renate Glebe unter Tel. 05681-775574.

Außerdem findet für Interessierte an jedem letzten Montag im Monat eine Informationsveranstaltung in der Kreisverwaltung, Parkstraße 6, Homberg, Gebäude B, Raum 133, Beginn 10 Uhr, statt.

Die nächsten Termine sind am Montag, 30. Januar, sowie am 27. Februar. Aus Planungsgründen wird um telefonische Anmeldung bei Renate Glebe gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Riesig war der Andrang am Mittwoch bei der Eröffnung der 43. Filiale der Bäcker-Brüder Plücker in Gudensberg.
Bäckerei Plücker eröffnete neue Filiale im ehemaligen „Brede’s Back Paradies“

Heßler: "Kein Abtritt sondern Ruhestand"

Pressekonferenz im Borkener Rathaus: Bürgermeister Bernd Heßler über die Beweggründe für seinen Abschied vor Ablauf der Legislaturperiode.
Heßler: "Kein Abtritt sondern Ruhestand"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.