Landrat verabschiedete langjährige Mitarbeiter der Kreisverwaltung

+
Der Landrat verabschiedete langjährige Mitarbeiter der Kreisverwaltung: (v.li.) Dirk Siebert, Karin Elias, Waltraud Heupel, Landrat Winfried Becker, Angelika Reinert, Herbert Röschl, Martia Thiel und Marion Hänel.

Fünf langjährige Mitarbeiter nahmen Abschied von der Kreisverwaltung. Landrat Becker bedankte sich für das Engagement und die gute Arbeit.

Schwalm-Eder. Als Landrat und Verwaltungschef bedankt sich Winfried Becker für das Engagement und die gute Arbeit, die oft über die Pflicht hinausging. „Für die Kreisverwaltung sowie die Bürger, die Dienstleistungen unserer Verwaltung in Anspruch genommen haben, waren Sie ein großer Gewinn“, so Landrat Becker. „Die Mitarbeiter sind die Grundsäulen eines jeden Unternehmens, Betriebes, so auch von Behörde und Verwaltung. Ich bedauere, dass Sie uns verlassen, freue mich aber für sie persönlich, dass Sie nun in einen neuen Lebensabschnitt eintreten“, so Landrat Becker weiter.

Dirk Siebert, Fachbereichsleiter Personalservice, und Marion Hänel, Personalratsvorsitzende in der Kreisverwaltung, sind sich einig: „Für diese Einsatzbereitschaft kann man nicht genug danken.“ und wünschen den Beschäftigten, die in Rente gehen, dass sie ihren verdienten Ruhestand noch lange genießen können.

Sie wurden jetzt verabschiedet

Karin Elias ist seit 1992 bei der Kreisverwaltung tätig. Sie arbeitete als Schulsekretärin zunächst am Gymnasium in Melsungen und später an der Drei-Burgen-Schule in Felsberg.

Die Arbeit von Waltraut Heupel in der Kreisverwaltung begann bereits 1971 als Verwaltungslehrling. Heupel war viele Jahre in der Arbeitsgruppe „Suchthilfe“ tätig und wechselte 1984 in die neu gegründete Abteilung „Beratungsstelle“ des Jugendamtes.

Angelika Reinert arbeitet seit 1991 als Raumpflegerin für die Kreisverwaltung in den Beruflichen Schulen in Homberg.

Herbert Röschl wurde 1985 als Fleisch- und Trichinenschauer im Beschaubezirk Winterscheid beim Schwalm-Eder-Kreis eingestellt.

Marita Thiel wurde 2014 als Schulsekretärin eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Mit gefälschten Urkunden und Zeugnissen verschaffte sich Saad A. mehrere Anstellungen als Arzt in nordhessischen Kliniken und Praxen, bis ihn eine Pflegerin der …
Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Die geklauten 48 Pakete mit dem tiefgefrorenem Pferdefleisch haben einen Wert von rund 9.400 Euro.
Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

In der Zeit von Sonntag auf Montag: Unbekannte sorgen für 1.500 Euro Schaden auf Pferdemarkt-Parkplatz.
Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

Ganz Fritzlar feierte – Zigtausende besuchten den 138. Pferdemarkt 

Einzig der Diebstahl von Laser-Spielzeug im Wert von 40.000 Euro verhinderte ein gänzlich ungetrübtes Volksfest.
Ganz Fritzlar feierte – Zigtausende besuchten den 138. Pferdemarkt 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.