Landrat Winfried Becker verleiht sieben Ehrenbriefe des Landes Hessen

Landrat Winfried Becker, Ehrenbriefe, geehrt, Schwalm-Eder-Kreis, Ehrenamtliche, ehrenamtliches Engagement
+
Die Geehrten (mit Urkunden) in der vorderen Reihe von links: Dieter Otto, Heinz Hohmann, Gerd Conradi, Jutta Neumann, Walter Berg, Reinhold Richardt und Helmut Wimmer, sowie Bernd Schwalm von der Kreisverwaltung. Hintere Reihe von links: Uwe Verch, Bürgermeister Pritsch-Rehm, Bürgermeister Klaus Wagner, Landrat Winfried Becker und Bürgermeister Heinrich Vesper.

Homberg. Mit engen Angehörigen waren sie in das Zimmer des Kreisausschusses gekommen und mit den Bürgermeistern ihrer Kommunen: Die sieben Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis, die in dieser Woche von Landrat Winfried Becker den Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen bekamen.

In einer kleinen, würdigen Feierstunde ging Landrat Becker auf jeden einzelnen der aus Borken, Willingshausen und Oberaula kommenden zu Ehrenden ein und würdigte deren Engagement. Ob nun im Bereich der Kommunalpolitik, der Kultur- und Heimatpflege oder dem Sport.

„Sie setzen sich in herausragender Weise für das Allgemeinwohl und das Zusammenleben in ihren unmittelbaren Lebensbereichen ein. Dafür sollen Sie heute die gebührende Anerkennung und den Dank des Landes Hessen erfahren“, sagte Becker, und: „Ich als Landrat schließe mich diesem Dank an und überreiche Ihnen den Ehrenbrief des Landes Hessen. Ohne Ihr Engagement wäre unsere Gesellschaft ein gutes Stück ärmer. Ich danke Ihnen für Ihr vielfältiges und nachhaltiges Engagement!“

Der Ehrenbrief des Landes Hessen ist eine Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten, die für besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft vergeben wird. Über die Verleihung entscheiden seit 1998 die Landräte.

---------------------

EXTRA INFO

Geehrt wurden:

– Jutta Neumann aus Oberaula-Wahlshausen – Bereich Kommunalpolitik

– Walter Berg aus Oberaula-Wahlshausen – Bereich Heimat- und Kulturpflege

– Gerd Conradi aus Oberaula – Bereich Kommunalpolitik

– Heinz Hohmann aus Borken-Großenenglis – Bereich Sport

– Dieter Otto aus Borken-Kleinenglis – Bereich Sport

– Reinhold Richardt aus Oberaula – Bereich Kommunalpolitik

– Helmut Wimmer aus Willingshausen – Bereich Heimat- und Kulturpflege

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Heimat Nachrichten

Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 254 sind heute Nachmittag um 12:55 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammengestoßen. Der 87-jähriger Pkw-Fahrer wurde dabei …
Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesstraße 254: 87-Jähriger stirbt am Unfallort
Probleme mit der Telekom bei Sandra Fischer in Malsfeld
Heimat Nachrichten

Probleme mit der Telekom bei Sandra Fischer in Malsfeld

Wenn das Telefon nicht mehr klingelt: Schon seit 28. Mai klappen Internet und Telefon in Sandra Fischers Zahnarztpraxis nicht einwandfrei.
Probleme mit der Telekom bei Sandra Fischer in Malsfeld
Wer wird neuer Bürgermeister in Niedenstein?
Heimat Nachrichten

Wer wird neuer Bürgermeister in Niedenstein?

Jens Becker oder Frank Grunewald? Am Sonntag wählt Niedenstein einen neuen Bürgermeister.
Wer wird neuer Bürgermeister in Niedenstein?
Mit Regenbogen gegen Corona
Heimat Nachrichten

Mit Regenbogen gegen Corona

Die Corona-Quarantäne trifft Kinder besonders hart, da sie bei frühlingshaften Temperaturen und strahlender Sonne nicht mit ihren Freunden spielen dürfen. Die bunte …
Mit Regenbogen gegen Corona

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.