Richtfest beim Bau des neuen Verwaltungssitzes des Lazarus-Dienstes

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Bald ist es soweit: Gudensberg freut sich auf das neue Gebäude des Lazarus-Dienstes.

Gudensberg. „Drei Dinge sind bei einem Gebäude zu beachten: dass es am rechten Fleck stehe, dass es wohl gegründet und dass es vollkommen ausgeführt sei“, zitiert Ralf Klinner den berühmten Dichter Goethe.

Gemeinsam stehen der Vorstandsvorsitzende vom Sozialdienst im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes, Frank Dittmar, Geschäftsführer der Dittmar Baugesellschaft, und Hendrik Bargheer, Geschäftsführer des Lazarus-Pflegedienstes, um den Neubau eines Verwaltungsgebäudes für den Sozialdienst im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes und seine 2011 gegründete Tochtergesellschaft Lazarus-Dienst im Nacker Weg in Gudensberg. Bisher hat der ambulante Pflegedienst seinen Sitz in der Bahnhofsstraße 12. Bauunternehmer Frank Dittmar blickt positiv auf einen Einzug im Frühjahr 2018.

„Das heutige Richtfest mit seinen zahlreichen Besuchern, seien es Nachbarn, die Belegschaft, Geschäftspartner oder Freunde, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass wir an diesem Ort hier akzeptiert und etabliert sind“, freut sich Klinner und Bargheer fügt hinzu: „Ich freue mich auf gute Nachbarschaft.“

Nach gemeinsamen Anstoßen mit Sekt und Orangensaft wurde für alle Beteiligten das vorbereitete Buffet eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlarer Stadtfeuerwehrtag: Werkel holt Stadtpokal

Vergangenes Wochenende fand in Geismar der Stadtfeuerwehrtag statt. Werkel setzte sich dabei gegen Cappel und Fritzlar durch und holten den Stadtpokal.
Fritzlarer Stadtfeuerwehrtag: Werkel holt Stadtpokal

Große Weinlese am Böddiger Berg in Felsberg verspricht super Ernte

80 Helfer arbeiteten am Dienstag, 18. September, seit 8 Uhr für die diesjährige Weinlese am Böddiger Berg. Fördervereinsvorsitzender Klaus Stiegel freut sich auf eine …
Große Weinlese am Böddiger Berg in Felsberg verspricht super Ernte

MT erfolgreich bei Berglaufmeisterschaft: Bronze für Zieba

Luise Zieba von MT Melsungen bekam die Bronzemedaille bei den deutschen Berglaufmeisterschaften im Harz.
MT erfolgreich bei Berglaufmeisterschaft: Bronze für Zieba

Harley Davidson im Wert von 48.000 Euro aus Garage in Niedenstein gestohlen

Eine Harley Davidson wurde innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einer Garage in Niedenstein gestohlen. Das Motorrad hat einen Wert von 48.000 Euro.
Harley Davidson im Wert von 48.000 Euro aus Garage in Niedenstein gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.