13. Lichtermarkt in Felsberg

+

Am Samstag findet zum 13. Mal der Lichtermarkt in Felsberg statt.

Felsberg. Die Gewerbetreibenden von Felsberg haben als Verein „Die Partner in der 3-Burgenstadt Felsberg“ vor mehr als zehn Jahren den Lichtermarkt als Dankeschön an ihre Kunden ins Leben gerufen.

Am Samstag, 30. September, wird dieser von 18 bis 24 Uhr schon zum 13. Mal gefeiert.

Die Geschäfte und Mitglieder des Vereins haben geöffnet und präsentieren sich den Besuchern. Hinzu kommt ein buntes Markttreiben mit Handwerkskunst, regionalen Leckereien sowie eine große Tombola mit tollen Preisen. Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem ein DJ.

Der beliebte Laternenumzug für Kinder beginnt ab 19 Uhr. Spaß ist also garantiert, egal wie alt die Besucher am Samstag sein werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Diesel-Ole“ will’s wieder wissen: Diesmal geht’s mit dem Bike durch Indien

Olaf, genannt Ole, Fankhänel, gelernter Lokomotivschlosser aus Edermünde-Besse, plant im Februar eine Bike-Tour durch die ehemalige britische Kronkolonie.
„Diesel-Ole“ will’s wieder wissen: Diesmal geht’s mit dem Bike durch Indien

Borken: Unbekannte brechen in Baumarkt ein und knacken Tresor

Außerdem meldete die Polizei: Bargeld, Münzen und Uhr bei Einbruch in Fritzlarer Mehrfamilienhaus geklaut.
Borken: Unbekannte brechen in Baumarkt ein und knacken Tresor

Einbruch in Borkener Baumarkt - Zeugen gesucht

Die Täter durchsuchten mehrere Räume und konnten dabei Geld aus einem Tresor stehlen.
Einbruch in Borkener Baumarkt - Zeugen gesucht

Gudensberger Feuerwehr beseitigt kilometerlange Ölspur

Die Ölspur zog sich von der A 49 bis nach Ermetheis.
Gudensberger Feuerwehr beseitigt kilometerlange Ölspur

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.