Lions Club Homberg spendet dem Wildpark Knüll eine Rundbank

+
Waren bei der Spendenübergabe dabei.(v.li.) Dr. Wolfgang Fröhlich, Landrat Winfried Becker, Heinz Marx, Jürgen Thurau und Matthias Mand.

Direkt an der Talblickwiese, rund um eine Eiche steht jetzt eine Rundbank im Wildpark Knüll, gespendet vom Lions Club Homberg.

Homberg. Pünktlich zum Jubiläumsjahr von Lions International baute der Lions Club Homberg (Efze) dem Wildpark Knüll ein schönes Geschenk in den Park. Direkt an der Talblickwiese, einem der schönsten Aussichtsorte im Park, steht jetzt eine Rundbank, rund um eine Eiche. Somit ist den Besuchern nicht nur ein atemberaubender Ausblick gewährleistet, sondern auch Komfort um die Sicht genießen zu können. Diese Rundbank wurde nun von den Lions im Beisein von Landrat Winfried Becker und Parkleiter Dr. Wolfgang Fröhlich dem Wildpark übergeben.

Der Lions Club arbeitet schon viele Jahre Hand in Hand mit dem Wildpark zusammen, indem sie bereits viele Projekte umgesetzt haben. Dieses Jahr setzte der Präsident des Lions Club, Heinz Marx, seine Arbeit unter das Motto „Heimat und Natur“, passend auch zum 50-jährigen Bestehen des Wildparks. Für das Geschenk ließ er sich von einem regionalen Blickfang inspirieren, nämlich die Rundbank vor der Eschweger Kirche. Also trafen sich die Hauptverantwortlichen des Lions Club Heinz Marx, Matthias Mand und Jürgen Thurau im Park und suchten sich einen Baum aus. Die Wahl fiel auf eine mitteldicke Eiche direkt am Rand zur Talblickwiese hin. Dieser Ort bietet zum einen eine entspannte und ruhige Atmosphäre und zum anderen etabliert dieser sich immer stärker als Erholungsbereich innerhalb des Wildparks.

Seit September 2018 steht die Bank an der Wiese und wird bereits schon jetzt gut von den Besuchern angenommen.

Landrat Winfried Becker bedankt sich bei den Lions und bei Dr. Wolfgang Fröhlich, Leiter des Parks, herzlich für das Engagement und die gute Zusammenarbeit, die seit vielen Jahren so gut funktioniert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalm-Eder: Einbrecher treiben im Kreis ihr Unwesen

In der Nacht von Mittwoch, 19., auf Donnerstag, 20. Februar, wurde in mehrere Schulen und KiTas im Kreis eingebrochen. Um nach Diebesgut zu suchen, brachen die Täter …
Schwalm-Eder: Einbrecher treiben im Kreis ihr Unwesen

Ferienplanung im Gange: Melsunger Haspel bietet buntes Programm zu Ostern

Trampolin springen, klettern und Achterbahn fahren: In den Osterferien erwartet die Besucher des Melsunger Jugendtreffs „Die Haspel“ ein sportliches Programm.
Ferienplanung im Gange: Melsunger Haspel bietet buntes Programm zu Ostern

Einbruch in ein Hotel in Bad Zwesten: Täter lassen Bargeld aus Tresoren mitgehen

Heute Nacht brachen unbekannte Täter in ein Hotel in der Brunnenstraße ein und stahlen das Bargeld aus zwei Tresoren.
Einbruch in ein Hotel in Bad Zwesten: Täter lassen Bargeld aus Tresoren mitgehen

Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Einbrecher lassen Flachbildschirmfernseher, Bierdosen und Tabak mitgehen.
Einbruch im Mehrfamilienhaus in Borken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.