Malsfeld erhält Fördergelder vom Kommunalinvestitionsprogramm

+
Mark Weinmeister, Michael Hanke (Erster Beigeordneter)

Geldsegen für Malsfeld: Die Gemeinde bekommt vom Land Hessen Fördergelder aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP). Das soll damit gemacht werden:

Malsfeld.  Gute Nachrichten für Malsfeld: Mit Hilfe des Landes kann die Gemeinde die Instandsetzung ihrer Straßen vorantreiben. Das gab Europastaatssekretär Mark Weinmeister  am Mittwoch in  Malsfeld  bekannt.  Er  überbrachte  zwei  Förderzusagen  aus  dem Kommunalinvestitionsprogramm  an  den  Ersten  Beigeordneten  Michael  Hanke.  Die Gesamtinvestition beläuft sich auf 85.000 Euro.

"Hier zeigt sich anschaulich, was das Kommunalinvestitionsprogramm leisten kann und soll", sagte  Staatssekretär Weinmeister bei der Übergabe. "Die Gelder können eingesetzt werden, um das  Straßennetz  in  Malsfeld  instand  zu  halten.  Sie  kommen  damit  allen Bürgern in der Gemeinde zu Gute und sind deshalb eine gute Investition in die Zukunft von Malsfeld."

Im Einzelnen werden folgende Maßnahmen gefördert:Instandsetzungsarbeiten  an  der  Straße  "Fährberg"  im  Ortsteil  Malsfeld für 70.000  Euro (Tilgungsanteil Land: 56.000 Euro; Tilgungsanteil Kommune: 14.000 Euro).Dazu kommen Instandsetzungsarbeiten an der Verbindungsstraße zwischen dem Ortsteil Malsfeld und Elfershausen  "Haselhof" für 15.000  Euro  aus  dem  Darlehensprogramm  (Tilgungsanteil Land: 12.000 Euro; Tilgungsanteil Kommune: 3.000 Euro).

Das  Kommunalinvestitionsprogramm  vereint  Zahlungen  des  Landes,  des  Bundes  und  einen eigenen Anteil der Kommunen. Diese können entscheiden, was sie benötigen und durch das Programm  finanzieren  wollen.  Möglich  sind unter anderem Investitionen  in  den  Bau  bezahlbarer Wohnungen,  Modernisierung von Krankenhäusern und Bürgerhäusern oder die Sanierung von Straßen- und Gehwegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Mit einer Woche Verzug fand am Dienstag die Weinlese auf dem Böddiger Berg statt. Dabei ernteten 80 Helfer rund neun Tonnen Trauben.
Weinlese auf dem Böddiger Berg: 80 Helfer ernteten gut neun Tonnen Trauben

Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

52-jähriger Diplom-Sparkassenbetriebswirt wird Nachfolger von Thomas Gille.
Kreissparkasse: Michael von Bredow neuer Vorstandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.