A 7 bei Malsfeld: Unfall mit Pkw und Lkw – zwei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall auf der A 7 bei Malsfeld kam es am frühen Dienstagmorgen. Ein Pkw war in einen Lkw gekracht. Dabei wurden die Fahrer beider Fahrzeuge verletzt.

Malsfeld. Am heutigen Dienstagmorgen ereignete sich auf der A 7 in Fahrtrichtung Süden in Höhe der Anschlussstelle Malsfeld ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Lastzug, bei dem die beiden jeweiligen Fahrer verletzt und vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gekommen sind.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Infolge des Unfalls waren zunächst für etwa eine Stunde der rechte und mittlere Fahrstreifen, daraufhin und noch immer andauernd nur noch der rechte gesperrt.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal berichten, ereignete sich der Unfall gegen 7.40 Uhr. Zu dieser Zeit befuhr ein 36 Jahre alter Autofahrer mit seinem Opel Insignia einer Firma aus dem Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt) den linken der drei in Richtung Süden führenden Fahrstreifen.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 36-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und krachte links gegen die Mittelleitplanke. Von dort zurückgeschleudert prallte das Fahrzeug gegen das Führerhaus eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lastzuges eines Postlieferdienstes aus Bad Hersfeld.

Durch die Wucht des Aufpralls verlor der 34 Jahre alte Fahrer ebenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und der Lastzug kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kam er seitlich aufliegend auf der Leitplanke zum Stehen.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

2,2 Millionen Euro teures neues Feuerwehrhaus in Körle: Große Feier zur Grundsteinlegung

Der Neubau des Feuerwehrhauses in Körle begann im August und geht voran. Vor Kurzem gab es die feierliche Grundsteinlegung in der Guxhagener Straße.
2,2 Millionen Euro teures neues Feuerwehrhaus in Körle: Große Feier zur Grundsteinlegung

Einbruch in Spangenberger Sparkasse: Täter erbeutet vierstelligen Geldbetrag

Einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Einbruch in die Spangenberger Sparkassenfiliale in der Nacht von Freitag auf Samstag.
Einbruch in Spangenberger Sparkasse: Täter erbeutet vierstelligen Geldbetrag

Bei der Straßensanierung in Borken mangelt es an Kommunikation

Die Anlieger der Borkener Goethestraße wurden seit April nicht mehr über den Status der Baumaßnahmen informiert.
Bei der Straßensanierung in Borken mangelt es an Kommunikation

Fritzlarer Stadtfeuerwehrtag: Werkel holt Stadtpokal

Vergangenes Wochenende fand in Geismar der Stadtfeuerwehrtag statt. Werkel setzte sich dabei gegen Cappel und Fritzlar durch und holten den Stadtpokal.
Fritzlarer Stadtfeuerwehrtag: Werkel holt Stadtpokal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.