Das meldet die Polizei: Mehrfache versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

+
Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

In den vergangenen Tagen gab es viele versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis.

Versuchter Einbruch in Hessenturm

Niedenstein.  In der Zeit von Sonntag, 14. Januar, 0 Uhr bis Montag,  15. Januar, 15.30 Uhr versuchten unbekannte Täter in einen Lagerraum im sogenannten Hessenturm in der Waldgemarkung oberhalb Niedensteins einzubrechen.

Die Täter begaben sich vermutlich zu Fuß zu dem Turm und brachen dort gewaltsam die Eingangstür zu einem Lagerraum auf. Die Tür wurde dabei komplett zerstört. Da sich in dem Lagerraum keine Wertgegenstände befanden, wurde von den Tätern auch nichts entwendet.

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Fritzlar. In der Zeit von Montag, 15. Januar, 16.30 Uhr bis Dienstag, 16. Januar, 6.45 Uhr versuchten unbekannte Täter in den Kindergarten am Domplatz einzubrechen. Hierbei verursachten die Täter 1.000 Euro Sachschaden.

Die Täter versuchten erfolglos mit Werkzeugen die Eingangstür des Kindergartens aufzubrechen. Hierbei wurde die Tür beschädigt. Die Täter gelangten nicht in den Kindergarten. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000 Euro.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Versuchter Einbruch in Lagerraum einer Sporthalle

Felsberg-Neuenbrunslar.  Tatzeit: In der Zeit von Sonntag, 14. Januar, 11 Uhr bis Montag, 15. Januar, 19.15 Uhr verursachten unbekannte Täter bei einem versuchten Einbruch in die Sporthalle in der Weinbergstraße einen Sachschaden in Höhe von 150 Euro .

Die Täter brachen ein Fenster zu einem Lagerraum auf und beschädigten das Fenster dabei. Anschließend stiegen die Täter in den Lagerraum ein und brachen hier einen Kühlschrank auf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661-70890

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erschwerte Löscharbeiten: Brand in Niedensteiner Forsthaus

Zu einem Wohnhausbrand kam es Sonntagnachmittag an der L 3218 zwischen Edermünde Besse und Niedenstein Metze.
Erschwerte Löscharbeiten: Brand in Niedensteiner Forsthaus

Gudensberg: Brand eines Wohnhauses

Pfingstsonntag gegen 14.45 Uhr ereignete sich zwischen Besse und Metze, auf halber Strecke am Waldrand, ein Wohnhausbrand, bei dem erheblicher Sachschaden entstanden ist.
Gudensberg: Brand eines Wohnhauses

SchwarzenBerg-Theater führt das Theaterstück „Inse Kirche“ in der Melsunger Christuskirche auf

Mit Witz und Charme wollen Rolf Römer, Bernd Köhler und Manfred Muche vom SchwarzenBerg-Theater die Besucher der Melsunger Christuskirche begeistern und zum Nachdenken …
SchwarzenBerg-Theater führt das Theaterstück „Inse Kirche“ in der Melsunger Christuskirche auf

Bei Wendemanöver nicht aufgepasst: Verletzte Autofahrerin in Gudensberg

Beim Wenden übersah ein 59-Jähriger einen Pkw und es kam zum Zusammenprall.
Bei Wendemanöver nicht aufgepasst: Verletzte Autofahrerin in Gudensberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.