Melsungen: Auto überschlägt sich und geht in Flammen auf

+
Der VW Golf brannte komplett aus. Die Insassen konnten sich noch rechtzeitig befreien.

Am Donnerstagnachmittag kam es an der Autobahnanschlussstelle Melsungen zu einem Unfall. Ein VW Golf überschlug sich und ging anschließend in Flammen auf.

Melsungen. Am Fronleichnamstag kam es gegen 16 Uhr in der Anschlussstelle Melsungen zu einem Unfall. Ein Geschwisterpaar wollte die Autobahn verlassen, geriet auf die Bankette, überquerte eine Insel, welche die Aus- von der Einfahrt trennt, überschlug sich und kam dann in der Böschung der Auffahrt in Richtung Norden auf der Seite zum liegen.

Der VW Golf begann sofort zu brennen. Der Fahrer, 31 Jahre, und seine Schwester, 21, konnten das Fahrzeug durch die Beifahrertür verlassen. Sie blieben beide unverletzt.

Die Feuerwehr Melsungen war mit elf Einsatzkräften vor Ort.

Die Feuerwehr Melsungen war, unter der Leitung von Benjamin Gerhold, mit elf Einsatzkräften an der Brandstelle. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 10.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.
Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.