Melsungen: Einbruch in Grundschule

Mittwochnacht, 10. Oktober, brachen Unbekannte in eine Melsunger Grundschule ein und hinterließen einen Sachschaden von 2.000 Euro an.

Melsungen. Unbekannte Täter sind Mittwochnacht, 10. Oktober, in eine Grundschule in der Franz-Gleim-Straße eingebrochen und haben Bargeld in Höhe von 90 Euro gestohlen.

Die Täter rollten zunächst einen Papiercontainer zur Seite und hebelten anschließend das dahinter befindliche Kellerfenster auf. Dort stiegen sie in das Gebäude ein. Vom Keller begaben sie sich über das Erdgeschoss in den 1. Stock der Schule. Dort durchsuchten sie mehrere Räumlichkeiten, die sie teilweise gewaltsam aufbrachen. Insgesamt fanden die Täter hierbei 90 Euro Bargeld, welches sie mitnahmen. Danach flüchteten sie aus dem 1. Stock vermutlich über eine Nottreppe aus der Schule. Ob die Diebe noch mehr gestohlen haben ist derzeit noch nicht bekannt. Die Einbrecher richteten einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro an.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schon wieder: Mann entblößt sich im Bad Zwestener Kurpark, diesmal vor zwei Spaziergängerinnen 

Erneut zeigte ein unbekannter Mann im Kurpark sein Geschlechtsteil. Die Polizei vermutet, dass es der selbe von Samstag sein könnte.
Schon wieder: Mann entblößt sich im Bad Zwestener Kurpark, diesmal vor zwei Spaziergängerinnen 

Kreistag spendet dem Trauer- und Hospiznetzwerk 2.000 Euro

Dank dem Kreistag und der Kreissparkasse Schwalm-Eder kann sich das Trauer- und Hospiznetzwerk über eine Spende von 2.000 Euro freuen.
Kreistag spendet dem Trauer- und Hospiznetzwerk 2.000 Euro

Pfeffer und Likör laden zum Chanson-Abend im Kulturhaus ein

Am Freitag, 22. März, kommen Pfeffer und Likör ins Kulturhaus Synagoge in Gudensberg, mit ihrem Programm „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“.
Pfeffer und Likör laden zum Chanson-Abend im Kulturhaus ein

Unglück bei Unfallhilfe: 51-Jähriger bei Züschen von seinem Traktor erfasst und schwer verletzt

Ein 51-jähriger Traktorfahrer wollte am Mittwochmorgen bei Züschen einem jungen Mann helfen, der mit seinem Pkw von der Straße abkam. Ein Kleintransporter krachte in den …
Unglück bei Unfallhilfe: 51-Jähriger bei Züschen von seinem Traktor erfasst und schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.