Pedal-Artisten: Melsunger richten Fahrradtrial-Meisterschaft aus

+
Der 14-jährige Tobias Nehler  vom ASC Melsungen erreichte in der Klasse Jugend den 13. Platz.

Die Trendsportart Fahrradtrial trägt ihre Deutsche Meisterschaft aktuell auf dem Hessentag in Rüsselsheim aus - Organisator hierfür ist der ASC Melsungen, der selbst mit einigen Pedal-Artisten antritt.

Melsungen. Am vergangenen Wochenende richtete die Fahrradtrial-Sparte des ASC Melsungen auf dem Hessentag in Rüsselsheim die Deutsche Meisterschaft (Radgröße 20 Zoll) im Fahrradtrial aus. Die Melsunger nutzten auf Anfrage des Hessischen Radfahrerverbandes (HRV) und des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) diese Möglichkeit, „um die leider noch recht unbekannte, aber sehr actiongeladene Sportart dem breiten Publikum näher zu bringen“ heißt es in einer Mitteilung der Sportler.

Und dafür wurden keine Mühen gescheut: Mittels Schwerlastkran wurden tonnenschwere Betonelemente, Holzstämme und Schrottautos bewegt und platziert, um den besten deutschen Athleten des Fahrradtrialsports abwechslungsreiche Sektionen zu bieten.

Vom ASC Melsungen nahmen an der Veranstaltung Lara Nehler (11), ihr Bruder Tobias Nehler (14), Jan Salzmann (15) und Justin Otte (17), teil. In der Klasse der Junioren, der zweithöchsten Klasse, musste Hindernisse mit einer Höhe von bis zu 1,40 Meter mit dem Trialbike überwunden werden.

Der Hessentag lockte bei fantastischem Wetter zahlreiche Besucher und Zuschauer auch zur Deutschen Meisterschaft. Laut dem ESC machte sich eine grandiose Stimmung rund um das Wettkampfgelände breit. So bemerkte Matthias Nehler, Vater der Sportler Tobias und Lara Nehler: „Die Veranstaltung ist eine tolle Werbung für unseren Sport. Die Stimmung hier ist wirklich super!“

Weiter geht's am kommenden Samstag mit der Deutschen Meisterschaft für die Radgröße 26 Zoll, die auch der ASC Melsungen auf dem Hessentag ausrichtet.

Die Platzierungen des ASC

Unter den besten deutschen Fahrradtrialern erreichten die Sportler des ASC Melsungen die folgenden Ergebnisse:

Lara Nehler: Platz 6, Klasse Mädchen Jan Salzmann: Platz 11, Klasse Jugend Tobias Nehler: Platz 13, Klasse Jugend Justin Otte: Platz 7, Klasse Junioren

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waffenamnestie endet am 1. Juli

Schwalm-Eder-Kreis-Polizei weist auf Ende der Frist hin: Jetzt noch straffrei Waffen und Munition abgeben!
Waffenamnestie endet am 1. Juli

Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

Goldader und Kleinod im Schwalm-Eder-Kreis: EXTRA TIP-Chefredakteur Rainer Hahne zog mit Vertretern der Politik und Wirtschaft durch Homberg und Knüllwald-Wallenstein.
Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

„Die Regionalbeauftragten sind ein wichtiger Mittler zwischen den ländlichen Regionen und der Landesregierung“
In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Das internationale Reitturnier ist seit fast drei Jahrzehnten das Highlight im Veranstaltungskalender von Spangenberg, namhafte Springreiter aus 15 Nationen und bis zu …
Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.