Melsungen: Versuchter Einbruch in Münzgeschäft

 In ein Münzgeschäft in der Brückenstraße versuchten unbekannte Täter am vergangenen Wochenende einzubrechen. Die Täter verursachten hierbei 1.000 Euro Sachschaden.

Melsungen. Die Täter begaben sich von der Flämmergasse her an die Rückseite des Geschäfts. Hier versuchten sie die Eingangstür aufzubrechen. An der Tür entstand dabei Sachschaden. Die Täter gelangten jedoch nicht in das Geschäft.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Rubriklistenbild: © PantherMedia / luckybusiness

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kabarettist Christian Ehring führte die Gäste in der Melsunger Stadthalle von witziger Unterhaltung bis zum kritischen Nachdenken

Egal ob Merkel, Seehofer, Maaßen, Flüchtlinge oder die Impfdebatte - der Kabarettist Christian Ehring machte in der Melsunger Stadthalle vor keinem Thema halt.
Kabarettist Christian Ehring führte die Gäste in der Melsunger Stadthalle von witziger Unterhaltung bis zum kritischen Nachdenken

Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Hausbesitzer zwischen Gudensberg und Maden befürchten Lärm, Raser und Wertverlust ihrer Häuser.
Gudensberg: Steinzeitsiedler protestieren gegen geplante Sozialwohnungsanlage

Seit fast 20 Jahren vermisst: Fall des Melsungers Ertugul Emeksiz bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Der Vermisstenfall des Melsungers Ertugul Emeksiz ist am Mittwoch Thema in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Der damals 29-Jährige verschwand vor fast 20 …
Seit fast 20 Jahren vermisst: Fall des Melsungers Ertugul Emeksiz bei "Aktenzeichen XY... ungelöst"

Konzerte aus Leidenschaft-Dr. Ferhat Derman organisiert seit 30 Jahren die Bad Zwestener Meisterkonzerte

"Leidenschaft, Melancholie und Liebe", das sind die Antriebe von Dr. Ferhat Derman. Seit 30 Jahren organisiert der Zahnarzt die Bad Zwestener Meisterkonzerte.
Konzerte aus Leidenschaft-Dr. Ferhat Derman organisiert seit 30 Jahren die Bad Zwestener Meisterkonzerte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.