Melsungen: Zwei Männer klauen Jacken im Wert von 800 Euro

Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch
+
Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch

Der Polizei sind sie bereits bekannt: Am Mittwoch wurden zwei Männer verhaftet, die in Melsungen Jacken im Wert von 800 Euro gestohlen hatten.

Melsungen. Zwei Ladendiebe gingen der Melsunger Poliezei am frühen Mittwochabend ins Netz. Am Nachmittag hatte ein 40-jähriger Zeuge beobachtet, wie zwei männliche Täter in der Innenstadt mehrere Kleidungsstücke von einem Verkaufsständer eines Bekleidungsgeschäftes nahmen und in Richtung Bartenwetzer Brücke gingen.

Zu diesem Zeitpunkt war der Diebstahl noch nicht in dem Geschäft aufgefallen. Sofort informierte der Zeuge die Melsunger Polizei. Durch eine anschließende Fahndung konnten die beiden Täter, ein 21-Jähriger aus Mauretanien und ein 37-Jähriger aus Libyen, am Bartenwetzer Bahnhof festgenommen werden.

Die Täter trugen insgesamt fünf geklaute Sportjacken im Gesamtwert von 800 Euro mit sich. Die Männer waren der Polizei nicht unbekannt. Der 37-Jährige dürfte auch für einen Ladendiebstahl Ende 2016 in Kassel in Frage kommen.

Hier wurden ein Pulli, eine Jeans und drei Jacken im Wert von circa 340 Euro gestohlen. Gegen den 21-Jährigen besteht ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Freiburg wegen Diebstahls.

Durch die Staatsanwaltschaft Kassel wurde jeweils ein Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Beide Täter, die über keinen festen Wohnsitz verfügen, wurden am Donnerstagnachmittag dem Amtsrichter vorgeführt und sind in Untersuchungshaft. Die Täter müssen sich nun wegen gewerbsmäßigem Diebstahl verantworten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.
Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Golf-Fahrerin schwer verletzt - Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Jesberg: 81-Jährige kracht frontal in Lkw

Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Sowohl am Parkplatz „Scharfenstein“ wie auch am Parkplatz „Am Sonnenborn“ fanden Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Möbel, Elektrogeräte und unzählige weitere Gegenstände 
Unbekannte entsorgen Müll an A 49

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.