Melsunger Förderverein investiert 90.000 Euro in Bildung

+
Neben Sprach- und Bildungsförderungen gehört auch das Ferienprogramm der Haspel zu den geförderten Projekten.

49 soziale Projekte fördert der Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen in diesem Jahr. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Bildung.

Melsungen. Mit 90.000 Euro unterstützt der Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen in diesem Jahr 49 soziale Projekte in Melsungen. Das Geld stammt unter anderem aus den Zinserträgen der Stiftung für ein kinder- und familienfreundliches Melsungen, den Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins, Zuschüssen der BKK B. Braun, die VR-PartnerBank und zahlreichen Einzelspenden.

Der Schwerpunkt liegt auch in diesem Jahr wieder darauf, allen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Bildung zu ermöglichen um Bildungs- und Chancengerechtigkeit zu fördern, sagte die stellvertretende Vorsitzende Ilona Braun. Dabei ist besonders die Sprachförderung aller Kinder ein wichtiges Anliegen. In diesem Rahmen werden beispielsweise auch zwei Projekte der Stadtbücherei zur Leseförderung unterstützt. Auch der Melsunger Jugendtreff Haspel und die AWO bekommen Mittel für die Förderung von Bildungsprojekten.

Weitere Schwerpunkte sind die Bewegungsförderung, Förderung durch Musik, die Unterstützung des Ehrenamts sowie Integration und Inklusion. Darunter sind Projekte, die bereits seit Jahren unterstützt werden, beispielsweise das Freiwillige Soziale Jahr im Sport der MT Melsungen und des Melsunger Fußballvereins FV08 oder die „Bewegung kunterbunt“ bei der behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam Spaß an Bewegung erleben.

„Verlässlichkeit, Kontinuität und die gute Qualität der Arbeit sind hier gegeben“ sagt Manuela Wacker von der BKK B. Braun, die diese Projekte mitfinanziert. Projekte sollen sich entwickeln dürfen und zuverlässig sein. Neu gefördert wird ein Reitprojekt der Fuldatalschule.

Der Verein schätzt die Qualität der sozialen Arbeit und das Engagement der Mitarbeiter in den Einrichtungen und Vereinen. Diese können einmal im Jahr einen Förderantrag für ihre Projekte stellen. Bei den Förderungen handelt es sich immer um eine Unterstützung der Projektarbeit und nicht um eine volle Finanzierung.

Weitere Informationen zu dem Förderprogrammen und Bedingungen gibt es auf der Internetseite unter www.melsungen-foerdert.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Im Felsberger Stadtteil Neuenbrunslar wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau von ihrem eigenen Auto erfasst und blieb darunter liegen. Sie wurde dabei schwer verletzt.
Beim Zigaretten holen unter wegrollendes Auto geraten: 33-Jährige in Neuenbrunslar schwer verletzt

Brandstiftung: 15-Jähriger bei Feuer in Fritzlarer Wohnhaus verletzt

Bei einem Kellerbrand in einem Fritzlarer Wohnhaus wurde in der vergangenen Nacht ein 15-Jähriger verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Brandstiftung: 15-Jähriger bei Feuer in Fritzlarer Wohnhaus verletzt

Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

In der abgelaufenen Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sind etwa 120 Projekte im Schwalm-Eder-Kreis gefördert worden.
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Nach den erfolgreichen vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die Lego-Ausstellung "Zusammengebaut" in Borken statt - zum fünften Mal!
Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.