In Metallfirma und Behindertenwerkstatt in Ostheim eingebrochen

+

In Ostheim sind am Wochenende zwei Einbrüche begangen worden. Die Täter stiegen in eine Metallfirma und in eine Behindertenwerkstatt ein.

Malsfeld-Ostheim.In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind unbekannte Täter in zwei Räumlichkeiten in der Dr.-Reimer-Str. eingebrochen.

Zuerst hatten es die Täter auf eine Metallbaufirma abgesehen. Hier schlugen sie insgesamt zwei Glastüren großflächig ein und drangen so in die Büroräume und Werkstatt ein. Anschließend brachen sie einen Kaffeeautomaten auf und entwendeten aus diesem ca. 100 Euro Münzgeld. Weiter wurden noch ein Glastisch und ein Lamellenfenster aus Glas eingeschlagen. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Es ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro entstanden.

Außerdem sind die Täter in eine Behindertenwerkstatt in der Dr.-Reimer-Straße eingebrochen. Die Täter öffneten zunächst gewaltsam mit mehreren Schlägen eine Bürotür. Anschließend hebelten die Täter sämtliche Bürotüren auf und durchsuchten die Schränke. Als die Täter einen Tresor mit Hilfe von Trennschleifer aufflexen wollten, wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Hierdurch wurden vermutlich die Täter bei ihrem Vorhaben gestört und flüchteten ohne Beute aus dem Gebäude.

Durch die Rettungsleitstelle wurden die Feuerwehren der Gemeinde Malsfeld alarmiert, die ihrerseits die Polizei informierte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Aufgrund des zeitlichen und örtlichen Zusammenhanges könnten die beiden Einbrüche in der Dr.-Reimer-Str. von der gleichen Täterschaft begangen worden sein.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel.: 05661-70890

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Der Senior hatte schon mehrere tausend Euro bereitgelegt, ließ sich jedoch nicht auf eine Übergabe des Geldes ein.
Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Der Eigentümer hatte den 125er-Roller gegen 18.30 Uhr in der Nähe eines Teiches abgestellt. Als er um 21.45 zurückkam war er weg. 
Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Fritzlar: Polizei kontrollierte Autofahrer am Mainzer Ring: 17 waren zu schnell

Außerdem wurde ein Verstoß gegen die Gurtpflicht und ein nicht ordnungsgemäß gesichertes mitfahrendes Kind festgestellt.
Fritzlar: Polizei kontrollierte Autofahrer am Mainzer Ring: 17 waren zu schnell

Ehrungen zur Wiederöffnung des Museums Gensungen: Vorsitzende ausgezeichnet

Jörg-Harald Rode und Rolf Fröhlich wurden bei der Wiedereröffnung des Museum von Landrat Winfried Becker mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet.
Ehrungen zur Wiederöffnung des Museums Gensungen: Vorsitzende ausgezeichnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.