Mitten im Märchen: Spielraum-Theater in Bad Zwesten-Oberurff

+

Diesen Sonntag geht es märchenhaft zu an der Burgruine Löwenstein im Bad Zwestener Ortsteil Oberurff.

Bad Zwesten-Oberurff. „Es war einmal…“, bei diesen Worten spitzten viele Kinder bereits die Ohren. Sind sie doch der Anfang zu spannenden Abenteuern. Und am kommenden Sonntag, 25. Juni, führt das Spielraum-Theater Kassel zwei dieser Abenteuer ab 13 Uhr an der Burgruine Löwenstein in Oberurff auf. Gisela Honens erzählt mit viel Fantasie und Humor die Märchen „Rumpelstilzchen“ und „Dornröschen“.

Als ihr die Wolle aus den Händen fällt, taucht die Waschfrau (Gisela Honens) schon in das Märchen ein, in dem der Müller sich vor dem König mit den Künsten seiner Tochter brüstet: „Sie kann Stroh zu Gold spinnen!“ Natürlich kann sie das nicht. Aber das Rumpelstilzchen kann es. Und da die Wäscherin gerade beim Stricken ist, wird aus einem braunen Wollknäuel und ein paar Stricknadeln schnell das Rumpelstilzchen gemacht.

Ähnlich geht es beim Dornröschen zu. Es tauchen auf: eine Königin, ein Frosch, ein König, Dornröschen, 13 Feen, ein Schloss, ein Turmzimmer, eine Spindel, eine Rosenhecke, mehrere Prinzen, jede Menge Leute am Hof und ein Königssohn – und eine Wäscherin, die eigentlich eine wunderschöne Stickerei anfangen wollte, sich jedoch schon bald im Märchen von „Dornröschen“ verfängt.

Karten gibt’s bei der Tourist-Info Bad Zwesten und an der Tageskasse ab 14.30 Uhr. Erwachsene zahlen 7, Kinder 5 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Anlässlich der Bundestagswahl am Sonntag wurden Erstwähler befragt, wie sie sich auf ihre erste Wahl vorbereiten.
Erstwaehler-Check zur Bundestagswahl an Schulen des Schwalm-Eder-Kreises

Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm

Die Bürgermeisterwahl findet am kommenden Sonntag in der Gemeinde Neuental statt: Zum Kennenlernen ein kurzer Überblick der beiden Kandidaten.
Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm

Für mehr Sonnenschein: 5.000 Euro-Spende an Fritzlarer Kinder- und Jugendhilfe Haus

Neusehland, Spezialist für Augenoptik und Hörakustik, überreichte dem Kinder- und Jugendhilfe Haus "Carl Sonnenschein" in Fritzlar eine Spende von 5.000 Euro.
Für mehr Sonnenschein: 5.000 Euro-Spende an Fritzlarer Kinder- und Jugendhilfe Haus

Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Im Rahmen des Sommerfestes sprach die Zimmerer-Innung Schwalm-Eder einen Zimmerer und einen Ausbaufacharbeiter frei, die ihre Abschlussprüfungen mit einem Top-Ergebnis …
Erfolgreiche Fertigkeitsprüfung: Gesellenfreisprechungsfeier der Zimmer-Innung Schwalm-Eder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.