Nach Raubüberfall auf Borkener Spielothek: zwei Männer verhaftet

Die beiden Männer kommen aus Borken und Fritzlar.

Borken. Nach einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Borken im Juli (lesen Sie auch die Erstmeldung durchsuchten am 5. September Polizisten die Wohnungenvon drei männlichen Tatverdächtigen im Alter von 24 - 27 Jahren.

Alle drei Tatverdächtigen wurden am gleichen Tag festgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel wurden die Tatverdächtigen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, einen Tag später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Aufgrund neuer Erkenntnisse im Rahmen der fortlaufenden Ermittlungen beantragte die Staatsanwaltschaft Kassel nun Haftbefehle gegen zwei der drei Tatverdächtigen. Es handelt sich um einen 25-jährigen Borkener und einen 27-jährigen Fritzlarer. Beide Personen wurden festgenommen. Nach der Verkündung der Haftbefehle beim Amtsgericht in Kassel wurden beide in unterschiedliche Haftanstalten eingeliefert.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Der neue Club bietet die Gelegenheit, den Park zu allen Jahreszeiten mit Gleichaltrigen kennenzulernen und zu nutzen.
Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

Am gestrigen Dienstag wurde in Melsungen die Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 vorgestellt. Dabei konnte die Polizei bei der Aufklärungsquote mit 66,3 …
Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland

Neuer Kultur-Guide für die Region erschienen
„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland

Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis

Landrat verabschiedet den scheidenden LNA Patrick Müller-Nolte und stellt Tobias Honacker als neuen LNA vor
Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.