Nach Suff auf Fritzlarer Pferdemarkt im Gärtnerhof aufgewacht: 22-Jähriger meldet sich bei Polizei und sucht Smartphone

Ein 22-Jähriger hat bei seinem Besuch auf dem Fritzlarer Pferdemarkt zu tief ins Glas geschaut und ist am Sonntagmorgen im Gärtnerhof aufgewacht. Kurz darauf meldete er sich bei der Polizei und ist jetzt auf der Suche nach seinem Smartphone.

Fritzlar. Am Sonntagmorgen meldete sich ein ehrlicher 22-Jähriger Pferdemarktbesucher bei der Polizei in Fritzlar und gab dort an, dass er Bedenken habe, im Gärtnerhof etwas beschädigt zu haben.

Er erzählte den Beamten, dass er von Samstag auf Sonntag auf dem Pferdemarkt reichlich Bier im Festzelt getrunken habe. Gegen 1 Uhr habe er sich dann von seinen Freunden getrennt. In der Zeit danach könne er sich an nichts mehr erinnern. Morgens um 10 Uhr wachte er dann auf dem Freigelände des Gärtnerhofes im Lindenweg in einem Blumenkübel liegend auf.

Da der Haupteingang verschlossen war, habe er dann den Gärtnerhof über einen Zaun mit Stacheldraht verlassen. Er hatte keine Ahnung, wie er überhaupt in den Gärtnerhof reingekommen war und ob er dort etwas beschädigt habe.

Bei der nächtlichen "Übernachtungsaktion" im Gärtnerhof habe er zudem sein schwarzes Mobiltelefon iPhone 7 plus verloren. Über Hinweise zum Verbleib des Handys würde sich der 22-Jährige natürlich freuen.

Hinweise nimmt die Polizeistation Fritzlar unter Tel. 05622-99660 entgegen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Tarifverträge im Friseurhandwerk

Mehr Geld für die Friseure. Die Tarifparteien haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeignet.
Neue Tarifverträge im Friseurhandwerk

Zwei Verwaltungsfachangestellte: Die Neuen im Rathaus Borken

Zum 1. August starteten die zwei neuen Verwaltungsfachangestellte ihre Ausbildung in Borkens Rathaus.
Zwei Verwaltungsfachangestellte: Die Neuen im Rathaus Borken

Bebauungspläne für "Am Sand" in Melsungen bald öffentlich einsehbar

Vom 27. August bis 29. September liegen Entwurfsunterlagen zur weiteren Bebauung der Sandstraße bei der Stadtverwaltung Melsungen aus. Bis zum Enddatum können der Stadt …
Bebauungspläne für "Am Sand" in Melsungen bald öffentlich einsehbar

Polizei schnappt E-Bike-Raser – Karre ging auf dem Rollenprüfstand fast 100 Sachen

„Er habe sich Teile eines schnellen australischen E-Bikes im Internet gekauft und daraus dann ein Komplettbike gebaut“, so die Polizei.
Polizei schnappt E-Bike-Raser – Karre ging auf dem Rollenprüfstand fast 100 Sachen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.