Nach 10 Jahren: Rockabend in Niederurff mit der Steaven Stealer Band

Seit 20 Jahren steht die Steven Stealer Band auf der Bühne und beim Rockabend in Niederurff feiern die Jungs Geburtstag. Foto: Privat

Bad Zwesten-Niederurff. Zehn Jahre lang war es still in Bad Zwestens Ortsteil Niederurff. Doch kommenden Samstag, 4. März, beben ab 19.30 Uhr, wieder die Boxen beim großen Rockabend der Musikfreunde 95 Niederurff e.V.

20 Jahre auf der Bühne

Als besondere Gäste treten auch die Musiker der Steven Stealer Band auf – und feiern ihren 20sten Geburtstag auf der Bühne. „Das schreit nach einer großen Party“, so die Veranstalter.

Die Steven Stealer Band hat sich mittlerweile schon seit einigen Jahren als feste Größe in der nordhessischen Musikszene etabliert. Für viele ist sie „die“ nordhessische Coverband. Um Jörg Bombach vom Hessischen Rundfunk zu zitieren: „Euch hallt ein Ruf voraus, wie Donnerhall...“

Schon 2004 durften die Jungs der Band bei der ersten hr3-Silvester-Party in den Nachthallen Kassel die ausverkaufte Halle, zusammen mit „Bobbin’b“ und den „HR3 Allstars“ rocken.

Daraufhin folgte eine Einladung zur „Morning-Show“ bei hr3. Dort war die Band bei Jörg Bombach und Mirko Förster zu Gast und spielte live und unplugged sieben Stücke für ein großes Radiopublikum. Das ist noch nicht alles: Die nordhessischen Rocker waren auch schon im Fernsehen (Hessenschau und Hallo Hessen). Weiterhin teilte sich die Steven Stealer Band schon mit Rockgrößen wie Sweet, Slade, Doro Pesch, Barcley James Harvest, Albert Hammond und Suzi Quatro die Bühne. Vom Sweet Tourmanagement wurde die Steven Stealer Band gar als Coverband bezeichnet, die „originaler“ als die Originale spielt.

Der erste Live Rockabend in Niederurff fand mit der Band statt und einige Bandmitglieder hatten bei dem Konzert ihr Debüt. Keine Frage also, dass die Band bei der großen Revival-Veranstaltung auch spielt. Und zwar wie gewohnt: Laut, lauter, am lautesten.

Neu ist nur der Veranstaltungsort, in der Vergangenheit waren die Rockabende immer im Saal des Ratskellers. Jetzt wird der Rockabend erstmalig in einer Scheune, Hof Rieger, Altenburgweg 3, stattfinden. Der Eintritt für den Abend kostet 7 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach 22 Jahren: Richard Rode hat altes Borkener Kraftwerk verkauft

Das ehemalige Kraftwerk in Borken hat einen neuen Besitzer. Nach 22 Jahren hat Richard Rode das Areal an den Borkener Unternehmer Emre Akkoyoun verkauft.
Nach 22 Jahren: Richard Rode hat altes Borkener Kraftwerk verkauft

Zweiter Frielendorfer Kraut- und Rübenmarkt

Am Sonntag, 11. November, findet der zweite Frielendorfer Kraut- und Rübenmarkt statt. Dabei findet ein Großer Kürbiswettbewerb auf dem Marktplatz statt.
Zweiter Frielendorfer Kraut- und Rübenmarkt

675. Geburtstag von Elnrode: Die Ortsvorsteher über die Planung und den tollen Zusammenhalt in ihrem Dorf

Das Dorf in der Jesberger Gemeinde plant seit Monaten eine zweitägige Sause für 3.000 Gäste zum Geburtstag. Es wird einen stehenden Festzug, ein Kinderland, Zorb-Ball, …
675. Geburtstag von Elnrode: Die Ortsvorsteher über die Planung und den tollen Zusammenhalt in ihrem Dorf

Wieder vier Sterne fürs Gildehaus

Die Ferienwohnung im Gildehaus ist mehrfach ausgezeichnet. Bereits zum dritten Mal gab es vier Sterne vom deutschen Touristenverband.
Wieder vier Sterne fürs Gildehaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.