Polizei schnappt nackten Autodieb

Der Nackte, der am Mittwochabend in Melsungen das Auto geklaut hatte ist von der Polizei ermittelt und festgenommen worden. Die Haftrichterin am Amtsgericht Fritzlar ordnete Untersuchungshaft an.

Homberg. Die Polizei hat den Nackten, der am Mittwochabend einer 74-jährigen Körlerin in Melsungen das Auto geklaut hatte (wir berichteten), ermittelt und festgenommen. Das gab die Polizei soeben bekannt. Bei dem Täter handelt es sich um einen 34-jährigen Homberger.

Der Mann war am Mittwochabend Mann in Melsungen zu einer 74-Jährigen in das Auto gesprungen. Später raubte er das Fahrzeug. Die Ermittler der Homberger Kripo konnten heute den 34-jährigen Täter festnehmen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel der Haftrichterin vorgeführt.

Der 34-jährige Homberger fiel am Tatabend bereits im Bereich Guxhagen auf, als er an einer Tankstelle in einen Rettungswagen stieg und sich weigerte diesen wieder zu verlassen. Da der Mann sich zu diesem Zeitpunkt schon sonderbar verhielt, und die Täterbeschreibung zu seinem Aussehen passte, geriet er in den Fokus der Ermittler.

Am heutigen Freitag konnte er schließlich in einem Homberger Stadtteil festgenommen werden. Das entwendete Fahrzeug stand geparkt in der Nähe und wurde sichergestellt.

Zu den Motiven und Hintergründen der Tat, insbesondere warum der Täter nackt war, ist noch nichts bekannt.

Er wurde am Nachmittag der Haftrichterin am Amtsgericht Fritzlar vorgeführt, diese ordnete Untersuchungshaft an.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

Kurt Wolfram vom gleichnamigen Melsunger Bettengeschäft ist mit seinen Problemen mit der Telekom nicht alleine. Auch für Leser Olaf Edelmann aus Felsberg zehrt die …
Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Das Logistik Unternehmen verlegt seine Zentrale von Baunatal nach Gudensberg.
In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Schaden geht in die Hunderttausende... Haus aktuell unbewohnbar.
Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Zum „Tag der Burgen und Schlösser“ laden die Stadt Gudensberg, die Gudensberger Obernburgfreunde und vielen andere Unterstützer ein.
Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.