Nahles kommt in die „Schwalm-Eder-Arena“

+
Kommt nach Homberg: Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion.

Am Montag, 17. September, kommt Nahles in die Homberger Stadthalle. Sie wird sich Fragen aus dem Publikum zum Thema ,,Gute Pflege und stabile Rente" stellen.

Homberg. Im Vorfeld der Landtagswahl am 28. Oktober schafft die SPD Schwalm-Eder mit der sogenannten „Schwalm-Eder-Arena“ ein neues Diskussionsforum. Zum Auftakt der Reihe am Montag, 17. September, kommt gleich ein echtes politisches Schwergewicht in die Homberger Stadthalle.

Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion ist zu Gast in der Kreisstadt. Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten und Direktkandidatin (Wahlkreis Schwalm-Eder II) Regine Müller wird sich Nahles Fragen aus dem Publikum zum Thema „Gute Pflege und stabile Rente“ stellen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Beginn ist um 17 Uhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Im Rahmen des "Europäischen Tag ohne einen Verkehrstoten" baute die Polizei im Schwalm-Eder-Kreis am Mittwoch bei Elfershausen ein Unfall-Szenario auf, um die …
Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Von Klassik bis Jazz: Am Sonntag, 23. September gibt das Klarinettentrio Schmuck ein Konzert im Kloster Haydau.
Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Am heutigen Freitagmittag brannte ein Auto auf der A 49 zwischen Gudensberg und Fritzlar. Die Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Pkw retten.
Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Tanz-Western im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg

Am Sonntag, 23. September findet ein Tanztheater im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg statt.
Tanz-Western im Atelierhaus Gerhardt Stadler in Gudensberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.