Neue GVE-Informationstafel wurde in Grifte enthüllt

+
Von links: Die Vorsitzenden der Gewerbevereinigung Edermünde (GVE) Horst Hanken (2. Vorsitzender), Franz Weiß (1. Vorsitzender), Alexander Schulze-van der Veek von der Agentur Advars, Edermündes Bürgermeister Thomas Petrich und Bauhofmitarbeiter Thomas Köhler. Foto: Privat

Direkt an der Bushaltestelle „Mitte“ in Grifte: Freut sich die Gewerbevereinigung Edermünde (GVE) über eine neue Informationstafel.

Edermünde-Grifte. Die Freude war sichtlich groß, als die Vorsitzenden der Gewerbevereinigung Edermünde (GVE) Horst Hanken und Franz Weiß gemeinsam Alexander Schulze-van der Veek (von der Agentur Advars), Bürgermeister Thomas Petrich und Bauhofmitarbeiter Thomas Köhler jetzt in Grifte die neue Informationstafel der GVE enthüllten.

Direkt an der Bushaltestelle "Mitte" informiert die Tafel nicht nur über die in Grifte ansässigen Gewerbebetriebe, sondern gibt auch Informationen über die Unternehmen in Besse, Haldorf und Holzhausen.

QR-Codes verlinken direkt auf die Internetseiten der Gemeinde Edermünde, der Gewerbevereinigung und der Touristischen Arbeitsgemeinschaft und geben so die Möglichkeit sich auch über Freizeitangebote, Ansprechpartner der Gemeinde und über die Arbeit der GVE zu informieren.

"Wir freuen uns, dass nun alle Ortsteile Edermündes über eine Informationstafel verfügen", so Franz Weiß, 1. Vorsitzender der GVE. Nach Fertigstellung des Aufenthaltsbereiches an der Bachstraße, der im Zuge der Dorferneuerung neu gestaltet wurde, konnte nun auch die Grifter Tafel kurzfristig aufgestellt werden.

Möglich machte dies nicht zuletzt Thomas Köhler vom Bauhof, der wenige Tage vor dem Termin das Fundament für die Informationstafel erstellt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

In der abgelaufenen Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sind etwa 120 Projekte im Schwalm-Eder-Kreis gefördert worden.
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Nach den erfolgreichen vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die Lego-Ausstellung "Zusammengebaut" in Borken statt - zum fünften Mal!
Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

In der ehemaligen Synagoge waren über 150 wertvolle Exponate zu sehen.
Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

...am Sonntag in der Waberner Mehrzweckhalle.
Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.