Neuental-Schlierbach: 75.000 Euro Schaden bei Brand einer Jagdhütte

Polizei hat keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung.

Neuental-Schlierbach. 75.000 Euro Sachschaden entstanden am gestrigen Dienstagnachmittag beim Brand einer Jagdhütte im Wald bei Schlierbach. Ein Zeuge hatte gegen 16 Uhr den Brand entdeckt und umgehend die Leitstelle informiert.

Bei Eintreffen der Polizei brannte die ca. 65 Quadratmeter große Jagdhütte in voller Ausdehnung. Die Jagdhütte wurde bei dem Brand komplett zerstört.

Ein Brandermittler der Kriminalpolizei war vor Ort. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben sich bislang nicht ergeben. Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel. 05681/774-0

Rubriklistenbild: © Pudenz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weißer Mercedes Sprinter geklaut

In der Zeit von Montag, 22. Januar, 23 Uhr bis Dienstag, 23. Januar, 5.45 Uhr wurde ein mit Werkzeugen beladener Mercedes Sprinter gestohlen.
Weißer Mercedes Sprinter geklaut

Spangenberg: Selbstfahrende Forstmaschine brannte

Am Montagabend, 22. Januar, geriet eine selbstfahrende Forstmaschine (Harvester) gegen 20.15 Uhr während der Fahrt auf der B487 in Brand.
Spangenberg: Selbstfahrende Forstmaschine brannte

Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Täter in einge Garage in Borken-Großenenglis ein und klauten Lebensmittel aus einer Kühltruhe. Zudem beschmierten …
Großenenglis: Diebe brechen in Garage ein und beschmieren Wohnhaus – 5.000 Euro Schaden

Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Am vergangenen Wochenende kam es zu Einbrüchen in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg. Dabei wurden unter anderem Notebooks, Handys und Autoräder gestohlen.
Handys, Notebooks und Autoräder in Gensungen und Vockerode-Dinkelberg geklaut 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.