Neuer Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

+
Der Neue Chefarzt der Chirurgie bei Asklepios: Dr. Mohamed Masmoudi

Dr. Mohamed Masmoudi ist der Nachfolger für Dr. Gunter Aurand und arbeitet Donnerstags als Chefarzt der Chirurgie im Asklepios-Krankenhaus in Melsungen.

Melsungen. Als Nachfolger für Dr. Gunter Aurand, Chefarzt der Chirurgie im Asklepios-Krankenhaus in Melsungen, arbeitet nun Dr. Mohamed Masmoudi aus Bad Wildungen in derselben Position.

Der gebürtige Tunesier studierte in Marburg, arbeitete für ein Jahr in Frankreich, um weitere Erfahrungen zu sammeln und wurde 1994 Arzt sowie 2000 Chirurg für Unfallchirurgie, Sportmedizin und Rettungschirurgie. Nach einer Tätigkeit als Facharzt in Nordhorn (Niedersachsen) nahm er die Posten der leitenden Unfallchirurgie in Siegen und Fritzlar an. 2006 ging er elf Jahre lang nach Tunis in seine Heimat Tunesien zurück und leitete eine private Klinik, bevor es 2017 als Leiter der Chirurgie nach Bad Wildungen ging. „Meine Oberärzte sind die ganze Woche in Melsungen, ich komme für die wichtigen Fälle donnerstags her, ansonsten arbeite ich in Bad Wildungen“, erklärt Masmoudi.

Er ist zudem Spezialist für die kleinen Gelenke, wie in der Hüfte, dem Knie, den Schultern, Ellenbogen und der Wirbelsäule und führt dabei auch minimalinvasive Operationen durch, die auch als Schlüssellochchirurgie bekannt sind.

„Der Wunsch, den Menschen zu helfen, ist immer das Höchste, was ein Arzt vor Augen hat. Ich bin zudem handwerklich begabt, weshalb ich diese Fachrichtung gewählt habe“, erklärt er zu seiner Berufswahl.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

600 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, als sie eine Scheibe einer Waberner Gaststätte in der Landgrafenstraße zerstörten.
Scheibe an Waberner Gaststätte zerstört – 600 Euro Schaden

Kabarettwettbewerb in Melsungen

Bereits zum 24. Mal veranstaltet Melsungen den Kabarett-Wettbewerb um die "Scharfe Barte". Die Wettbewerbstage starten ab Montag, 5. November.
Kabarettwettbewerb in Melsungen

Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Gemeinsam mit der Borkener Firma Rodi W. Rockensüß wurde die Erneuerung des maroden Zauns um den Jugendclub Röhrenfurth in Angriff genommen.
Die Röhrenfurther Jugend nimmt das Werkzeug selbst in die Hand und verwirklicht Sanierung des Jugendclub-Zauns

Leichtathleten Jutta Pfannkuche und Norbert Weinreich trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Melsungen ein

Bürgermeister Markus Boucsein begrüßte die beiden Heimkehrer der 23. Senioren-Leichtathletik-Weltmeisterschaft.
Leichtathleten Jutta Pfannkuche und Norbert Weinreich trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Melsungen ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.