Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin

+

Bewohnerwechsel im Love-Mobil bei Harle: Sindy ist raus. Stattdessen „wohnt“ jetzt Maja auf dem Parkplatz an der B253.

Wabern-Harle.Neuigkeiten vom Love-Mobil: Das Wohnmobil, in dem ehemals "Sindy" am Ortseingang von Hebel ihre Dienste anbot – und sich damit den Unmut einiger Hebeler zuzog – hat eine neue "Bewohnerin". Maja heißt die junge Dame. Die 20-Jährige steht auf dem Parkplatz an der B253 kurz vor Harle. Dahin war Wohnmobilbesitzer Hubertus "Whisky" Keller umgezogen, nachdem es in Hebel Widerstand gegen das Love-Mobil gegeben hatte (lesen sie den Artikel über das Love-Mobil in Hebel HIER und den Artikel zu dessen Umzug HIER).

"Ich will auf keinen Fall Ärger mit irgendwelchen Anwohnern haben", sagt Keller im Telefonat mit unserer Zeitung. Deshalb sei er auch aus Hebel weggegangen. Keller weiter: "Stress verursachen, das ist nicht meine Philosophie." Deshalb stünden seine Wohnmobile auch ausnahmslos außerhalb geschlossener Ortschaften.

Neben dem bei Harle gibt es noch vier weitere Love-Mobile im Schwalm-Eder-Kreis: Am Parkplatz Sonneborn (bei Gudensberg) an der A49 in Richtung Kassel, an der B3 zwischen der A49-Anschlussstelle Borken und Kerstenhausen, auf dem Parkplatz an der A7-Anschlussstelle Melsungen und an der L3383 zwischen Fritzlar und Wellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.