Niedenstein: Einbruch in Büroräume und Gartenhütte

Unbekannte Täter brachen letzte Nacht in Büroräume eines Busunternehmens und die angrenzende Gartenhütte.

Niedenstein. In der vergangenen Nacht brachen vermutlich die gleichen unbekannten Täter in Büroräume eines Busunternehmens und eine angrenzende Gartenhütte "Am Frießelsbach" in Niedenstein ein. Die Täter erbeuteten Bargeld, eine Kaffeemaschine sowie Geschirr und Kochutensilien.

In die Büroräume gelangten die Täter, indem sie ein Fenster des Werkstattbereichs aufbrachen und anschließend in das Gebäude einstiegen. Im Gebäude brachen sie mehrere Türen, Schränke und Schubladen auf. Aus einem Tresor entwendeten sie eine Geldkassette mit Bargeld. Die Täter entwendeten zudem noch einen Kaffeevollautomaten aus einem Flur und brachen zwei geparkte Reisebusse auf.

Was alles gestohlen wurde, steht zurzeit nicht genau fest. Der angerichtete Sachschaden beträgt 7.000 Euro. In die Gartenhütte eines angrenzenden Gartens gelangten die Täter, indem sie die Eingangstür aufbrachen.

Aus der Gartenhütte entwendeten die Täter Geschirr, Töpfe, Pfannen, Tee und eine Decke. Der Wert der Beute beträgt hier 100 Euro, ebenso hoch ist der angerichtete Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Straßen werden aufgrund von Arbeiten vollgesperrt

Die Straße zwischen Großenenglis und Udenborn sowie die Straße zwischen Zimmersrode und Nassenerfurth werden vollgesperrt.
Zwei Straßen werden aufgrund von Arbeiten vollgesperrt

Für ein Jahr gesperrt: Stadtkirche Spangenberg wird innen saniert

Eine große Umbauaktion steht der Spangenberger Stadtkirche bevor. Wände und Böden sollen erneuert werden, aber auch neue Bänke sind unter anderem im Gespräch. Die Kirche …
Für ein Jahr gesperrt: Stadtkirche Spangenberg wird innen saniert

Es geht voran-Asklepios-Neubau ist im Zeitplan

Die Bauarbeiten für den Neubau der Asklepios-Klinik gehen voran und liegen somit im Zeitplan.
Es geht voran-Asklepios-Neubau ist im Zeitplan

Pkw-Fahrer schubst Rollerfahrer um und flüchtet-Polizei sucht Zeugen

Am 20. September um 14:10 wurde in der Grifter Straße ein Rollerfahrer von einem Pkw-Fahrer umgestoßen und flüchtete. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Pkw-Fahrer schubst Rollerfahrer um und flüchtet-Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.