Am 3. Oktober ist auch Tag der offenen Moscheen

+

Schon seit 1997 laden zahlreiche muslimische Gemeinden in Deutschland immer am 3. Oktober zum Tag der offenen Moscheen ein.

Borken/Melsungen/Wabern. Zahlreiche muslimische Gemeinden in Deutschland laden am 3. Oktober zum Tag der offenen Moschee ein. So auch die in Borken, Melsungen und Wabern.

Den Tag der offenen Moschee gibt es in Deutschland seit 1997. Er findet immer am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, statt. Murat Kara, 1. Vorsitzender der Türkisch Islamische Gemeinde zu Melsungen: "Das Datum wurde vom Zentralrat der Muslime in Deutschland bewusst gewählt, um das Ziel einer religionsübergreifenden Verständigung zu verdeutlichen." Zudem solle das Selbstverständnis der Muslime, Teil des 1990 wiedervereinigten deutschen Staates zu sein, und die Verbundenheit mit allen nicht-muslimischen Bewohnern Deutschlands zum Ausdruck gebracht werden. "In diesem Jahr steht natürlich das Thema Flüchtlinge besonders im Fokus. Wir wollen Wege finden, um uns einzubringen", so Kara.

Die Moscheegemeinde in Melsungen bietet an diesem Tag den überwiegend nichtmuslimischen Besuchern Moscheeführungen, Frage und Antwortmöglichkeit, Tee, Kaffee und Gebäck im Rahmenprogramm an. Kara: "Mit Begegnungen und Gesprächen sollen mögliche Vorbehalte und Ängste abgebaut werden."

Adresse der Türkisch Islamische Gemeinde zu Melsungen: Kasseler Straße 64.

Auch in Wabern ist was los

Die die Bait-ul-Muqiet Moschee wurde im September 2007 fertiggestellt und durch den 5. Kalif Hazrat Mirza Masroor Ahmad *(atba) eröffnet. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Wabern umfasst 115 Mitglieder.

Das Programm am 3. Oktober im Trieschweg 1 in Wabern:

• Islamausstellung – eine islamische Zeitreise: Eine Ausstellung über den Islam, dessen Entstehungsgeschichte, Praxis und das Verständnis der Ahmadiyya Muslim Jamaat• Fragen und Antworten: Muslime der Jamaat Wabern sowie ausgebildete Imaams vom "Institut für islamische Theologie" Riedstadt Deutschland stehen für Fragen und Gespräche zu Verfügung• Moschee-Führung• Pakistanische Spezialitäten

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt
Heimat Nachrichten

80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt

Am gestrigen Dienstagmittag kam es im Bereich des Dorfbrunnenweges in Borken zu einem Messerangriff. Hierbei wurde eine männliche Person schwer, aber nicht …
80-Jähriger sticht in Borken zu: Opfer schwer verletzt
Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
Heimat Nachrichten

Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin

Bewohnerwechsel im Love-Mobil bei Harle: Sindy ist raus. Stattdessen „wohnt“ jetzt Maja auf dem Parkplatz an der B253.
Neuigkeiten vom „Love-Mobil“: Der Wagen hat eine neue Bewohnerin
Bestellt und nicht abgeholt: Azubi Tim Rode aus Grebenau hat Ärger mit dem Anruf-Sammel-Taxi
Heimat Nachrichten

Bestellt und nicht abgeholt: Azubi Tim Rode aus Grebenau hat Ärger mit dem Anruf-Sammel-Taxi

Der 22-jährige Azubi Tim Rode pendelt jeden Tag zwischen Grebenau und Kassel zu seinem Arbeitsplatz. Dabei ist er auch auf das Anruf-Sammel-Taxi angewiesen. Das hat den …
Bestellt und nicht abgeholt: Azubi Tim Rode aus Grebenau hat Ärger mit dem Anruf-Sammel-Taxi
Schwalm-Eder: Elektronikergesellen freigesprochen
Heimat Nachrichten

Schwalm-Eder: Elektronikergesellen freigesprochen

Rebekka Hilgenberg und John Denker machen beste Gesellenprüfung
Schwalm-Eder: Elektronikergesellen freigesprochen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.