Oldies auf Tour - Borken wird zum Mekka für Opelfans

+

Am kommenden Wochenende machen rund 30 Opel Kadett Aero Halt in Borken. Aufgereiht zur Besichtigung werden die Fahrzeuge am Samstagabend im Bereich des Parkhotels und am frühen Sonntagnachmittag an der Stockelache.

Borken. Gleich drei Mal steuern Ende Mai und im Juni Oldtimer der verschiedensten Art die Stadt Borken an. Den Auftakt macht am 20. und 21. Mai der Kadett Aero Stammtisch e.V., knapp eine Woche später machen gut 100 Setra-Reisebusse Station am Wasserturm und vom 15. bis 18. Juni ist Borken Gastgeber für das Jahrestreffen des Oldtimer-Replica-Club Deutschland. Der Kadett Aero Stammtisch ist ein deutschlandweiter Zusammenschluss, der für die Erhaltung, Restauration und den Betrieb des Opel Kadett Aero eintritt. Der Verein ist ein "Offizieller Opel-Club", von Opel anerkannt und ist Mitglied im „DEUVET“, dem Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge e.V. Die Mitglieder des Aero-Stammtisches kommen aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern. Sie haben die verschiedensten Berufe und Altersgruppen. Eines aber ist allen gemeinsam: Alle sind am Kadett Aero interessiert. Jeder Aero-Freund ist beim Stammtisch gern gesehen.

Gemeinsame Ausfahrten im Jahr 

Der seit 1987 bestehende Aero-Stammtisch trifft sich zweimal im Jahr an wechselnden Orten in Deutschland, um bei einer gemeinsamen Ausfahrt schöne Landschaften und Regionen am Steuer des offenen Oldtimers zu erfahren. In diesem Jahr findet das Treffen mit etwa 30 angemeldeten historischen Fahrzeugen in der Großgemeinde Borken, in der Mitte Deutschlands, statt. Von hier aus wird in einem abwechslungsreichen Programm am Samstag nach einer Ausfahrt durch die Region das „Grenzmuseum Schifflersgrund“ bei Bad Sooden-Allendorf besucht. Am Sonntag wird im Rahmen einer weiteren Ausfahrt über Bad Arolsen die Sperrmauer am Edersee überfahren, besichtigt und erkundet.

Die Möglichkeit, die seltenen Fahrzeuge zu sehen und mit den Clubmitgliedern ins Gespräch zu kommen, bietet sich Interessierten am Samstagabend ab ca. 18 Uhr vor dem Parkhotel & Restaurant – Bürgerhaus der Stadt Borken sowie am Sonntag ab ca. 13 Uhr am Naturbadesee Stockelache, wo der Abschluss des Treffens geplant ist. Die Teilnehmer des Oldtimer-Treffens Aero Stammtisch freuen sich schon jetzt auf nette Gespräche und gutes Cabriowetter. Weitere Informationen: www.aero-stammtisch.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewinnversprechen am Telefon: 84-jährige Spangenbergerin dreist abgezockt

Einen vierstelligen Geldbetrag erbeuteten unbekannte Täter von einer 84-jährigen Spangenbergerin. Sie hatten die Frau am Telefon mit Gewinnversprechen zu mehreren …
Gewinnversprechen am Telefon: 84-jährige Spangenbergerin dreist abgezockt

Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Ein Spangenberger feilscht um die Wette. Patrick Apel ist am Dienstag in der neuen RTL II-Sendung "Trödel Duell" zu sehen. 
Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.