Open Air Kino im Wildpark Knüll startet wieder

Das Open Air Kino im Wildpark lockt auch in diesem Jahr wieder mit interessanten Filmen.
+
Das Open Air Kino im Wildpark lockt auch in diesem Jahr wieder mit interessanten Filmen.

Am Freitag, 31. Mai, wird im Open Air Kino des Wildpark Knüll „Das Dschungelbuch“ gezeigt.

Homberg-Allmuthshausen. Ein ganz besonderes Highlight vereint Kinobegeisterte und Wildpark-Fans am Freitag, 31. Mai, im Naturzentrum Wildpark Knüll: Im Open Air Kino wird „Das Dschungelbuch“ gezeigt. Der Zeichentrick-Klassiker stammt aus der Entstehungszeit des Parks und stand schon im vergangenen Jahr auf der Liste der Lieblingsfilme des Parks und auch vieler Besucher.

Die Vorführung findet vor atemberaubender Kulisse mitten im Park auf der Talblickwiese in der Nähe des Streichelgeheges statt. Hier werden einige Sitzgelegenheiten bereitstehen. Wer mag, darf aber auch den eigenen Klappstuhl oder die Picknickdecke mitbringen. Diejenigen, die nicht selbst für Getränk und Knabberzeug sorgen möchten, können sich vom Team der Jagdbaude und vom Kinobetreiber Peter Unger versorgen lassen.

Bei Wind oder unsicherer Wetterlage wird das Kino in den Biergarten der Jagdbaude am Eingang des Parks verlegt. Der Eintritt kostet 8 Euro. Ab 20 Uhr ist Einlass, der Film beginnt abhängig von der Helligkeit gegen 21 Uhr.

Ein weiterer Film ist für den Spätsommer geplant: Am 23. August läuft dann „Drachenzähmen leicht gemacht 3“ im stimmungsvollen Open Air Kino des Parks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Auf an den Wasserturm: Das traditionelle Borkener Heimatfest soll wiederbelebt werden
Heimat Nachrichten

Auf an den Wasserturm: Das traditionelle Borkener Heimatfest soll wiederbelebt werden

Der Verein "Initiative Heimatfest" will zurück zu den Wurzeln des traditionellen Feierns: Das Heimatfest in Borken soll wiederbelebt werden und am Wasserturm stattfinden.
Auf an den Wasserturm: Das traditionelle Borkener Heimatfest soll wiederbelebt werden
33 neue Handwerkmeister wurden ausgezeichnet
Heimat Nachrichten

33 neue Handwerkmeister wurden ausgezeichnet

Viele glückliche Gesichter gab es auf der Meisterfeier der Kreishandwerkschaft Schwalm-Eder.
33 neue Handwerkmeister wurden ausgezeichnet
Hephata-Erzieher treffen sich nach 50 Jahren in Treysa wieder
Schwälmer Bote

Hephata-Erzieher treffen sich nach 50 Jahren in Treysa wieder

Beim Klassentreffen schwelgten sie in Erinnerungen, auch an die soziale Kontrolle.
Hephata-Erzieher treffen sich nach 50 Jahren in Treysa wieder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.