Ostheim: Brand in DHL-Umschlagshalle

+

Das Feuer ist am gestrigen Sonntagabend gegen 21 Uhr ausgebrochen. Die Brandursache ist bislang unklar.

Ostheim. Am Sonntagabend, gegen 21 Uhr, brannten in der Umschlagshalle der DHL im Interkommunalen Gewerbegebiet in Ostheim etwa 20 Paletten. Auf ihnen war Stückgut, unter anderem auch Batterien, geladen.

Die Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Allerdings machten dichter Rauch und verborgene Glutnester den Einsatzkräften bei den Nachlöscharbeiten enorme Probleme. Mit Dunghaken wurde der Paletteninhalt auseinandergezogen.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Firmenleitung schätzt den Schaden auf einen unteren sechsstelligen Betrag. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis weit nach Mitternacht hin.

Im Einsatz waren die Wehren aus Ostheim, Mosheim, Dagobertshausen, Beiseförth/Malsfeld und Melsungen mit insgesamt 44 Einsatzkräften. Die Einsatzleitung hatte GBI Oliver Garde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zahme Rabenkrähe aus Borken brutal erschlagen

Der zahme Vogel Oskar wurde von einem Nachbarn getötet, angeblich aus Notwehr. Die Polizei kümmert sich nun um den Fall.
Zahme Rabenkrähe aus Borken brutal erschlagen

Katja Lengemann fiel nicht auf die Betrugsmasche am Telefon herein

Vergangene Woche wurden mehrere Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreises von einer vermeintlichen Kanzlei dazu verleitet, Geld auszugeben, um Anspruch auf eine hohe …
Katja Lengemann fiel nicht auf die Betrugsmasche am Telefon herein

Enge Vernetzung: Tagesmütter aus mehreren Kommunen schließen sich zusammen

Was passiert, wenn die Tagesmutter erkrankt? Um diese Engpässe aufzufangen, haben sich die neun Tagesmütter vernetzt. Insgesamt bieten sie 40 Betreuungsplätze an.
Enge Vernetzung: Tagesmütter aus mehreren Kommunen schließen sich zusammen

Erfolgreiche Sportler aus Bad Zwesten und Umgebung geehrt

Zahlreiche erfolgreiche Sportler aus Bad Zwesten und Umgebung wurden im Dorfgemeinschaftshaus Niederurff für ihre Leistungen geehrt.
Erfolgreiche Sportler aus Bad Zwesten und Umgebung geehrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.